Corona-Krise

So kreativ helfen die Vereine vom Niederrhein durch die Corona-Krise

FC Mettmann, TC Freisenbruch, WSV &. Co: Klubs bieten Einkaufsservices, Kinder-Malwettbewerbe, Hilfe bei Videokonferenzen oder Fitness-Workouts an.
16. April 2020 VerbandsmeldungenText: Thomas Palapies-Ziehn
So kreativ helfen die Vereine vom Niederrhein durch die Corona-Krise
Bildquelle: Vereine / Collage: FVN

Die Situation rund um das Coronavirus hat den Sport in Deutschland und damit auch den Fußballverband Niederrhein (FVN) im Griff. Untätig sind die Vereine während der Zwangspause aber nicht. Viele von ihnen haben Aktionen gestartet, damit Menschen in der Umgebung besser durch die aktuelle Ausnahme-Situation kommen.

FVN.de listet hier einige Beispiele aus dem Verbandsgebiet auf:

  • Der FC Mettmann (Kreis Wuppertal/Niederberg, Kreisliga A) hat einen Korb Spielsachen sowie einen Gutschein für ein zusätzliches Engagement der "Klinik Clowns" an die Kinderstation des Klinikums Niederberg übergeben.
     
  • Die Frauen von GW Lankern (Kreis Rees/Bocholt, Landesliga/Gruppe 1) haben einen Spendenlauf für den guten Zweck ins Leben gerufen.
     
  • Die DJK Sparta Bilk (Kreis Düsseldorf, Bezirksliga) hat die "Sparta-Challenge" gestartet: Jede Woche Montag gibt es online eine neue Aufgabe (vor allem für die jugendlichen Vereinsmitglieder), die irgendwie mit Fußball zu tun hat (Foto, Text, Video/max. 30 Sekunden).
    -> Besten Dank an Matthias Goergens für diesen Hinweis! 
     
  • Der TC Freisenbruch (Kreis Essen, Kreisliga A) hat den Online-Geisterspiel-Shop geisterspieltickets.de erstellt, den alle Vereine nutzen können:
    -> Danke an Peter Wingen!
     
  • Der TV Asberg (Kreis Moers, Kreisliga A) bietet einen Einkaufsservice an.
     
  • Die Sportfreunde Niederwenigern (Kreis Essen, Oberliga) haben einen Malwettbewerb für Kinder gestartet.
     
  • Beim VfB Hilden (Kreis Düsseldorf, Oberliga) kann man einen Service für Besorgungen buchen und sich auf Instagram per Video-Workout fit halten.
     
  • Al-Arz Libanon Essen (Kreis Essen, Kreisliga A) stellt unter anderem sein Vereinsheim zur Verfügung, bietet Unterstützung bei Video-Telefonaten und einen Einkaufsservice.
     
  • Die zweite Mannschaft des Heisinger SV (Kreis Essen, Kreisliga B) hat zu einer kreativen Unterstützungs-Aktion für eine lokale Brauerei aufgerufen.
     
  • Die Spieler des Wuppertaler SV (Kreis Wuppertal/Niederberg, Regionalliga) schlüpfen in die Rolle des Einkaufshelfers. Mittlerweile läuft Runde 3.
     
  • Der FC Kray (Kreis Essen, Oberliga) und das Team des Vereinslokals "Abseits-Bar" haben einen Besorgungsservice ins Leben gerufen.
     

Haben wir Euch und Eure Aktion vergessen?
Schreibt uns gerne an und wir fügen Euch zur Liste hinzu.

 


Weitere News zum Thema:

Nächstes Thema:  Fußballkreise