Vereinsdialog


Im Rahmen der Amateurfußball-Kampagne besucht der Fußballverband Niederrhein seine Vereine zum gemeinsamen Vereinsdialog. Seit 2014 kam der FVN mit rund 70 Vereinen zusammen, um in einen offenen Dialog zu treten. Das erfolgreiche Format soll auch zukünftig fortgeführt werden und weiterhin ein wichtiger Bestandteil der Vereins- und Verbandsentwicklung sein.

Durch die Vereinsdialoge soll ein engerer Kontakt zwischen dem Verband und der Basis entstehen. Daher stehen die Vereine hier klar im Mittelpunkt.

Sie sollen die Gelegenheit erhalten, sich zu Themen zu äußern, die sie bewegen und damit den Vertretern des Verbandes die nötigen Informationen mitgeben, damit der FVN seine Arbeit im Sinne der Vereine zielgerichteter ausrichten kann:

Welche Probleme hat der Verein?
Was läuft gut?
Was läuft schlecht?
Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit dem Kreis?
Was macht das Ehrenamt?
Und vor allem: Wie kann der Verband helfen?
Wie läuft überhaupt die Kommunikation mit dem FVN?

Das FVN-Präsidium bekommt durch die Vereinsbesuche einen noch detaillierteren Einblick in die alltägliche Arbeit eines Fußballvereins. Raus aus der Geschäftsstelle, rein ins Vereinsheim. Weg mit den Formalien, her mit dem persönlichen Gespräch. Das ist das Motto des Abends.

Hierfür sucht der FVN Vereine, die an der Durchführung des Vereinsdialoges interessiert sind!

Der Fußballverband Niederrhein möchte in den kommenden Jahren einen intensiven Dialog mit den Vereinen führen. Dazu soll ein gleichmäßiges Verhältnis verschiedener Vereinsgrößen und –strukturen Berücksichtigung finden.

Hierfür bittet der Verband interessierte Vereine um eine kurze Meldung über das unterstehende Formular. Unter allen Bewerbern wird der FVN eine ausgewogene Auswahl treffen und zu den ausgewählten Vereinen Kontakt aufnehmen.

Berichterstattung


Vereinsdialog beim SV Wickrathberg (Dezember 2019)

Projekt "Wiederaufbau" beim SV Wickrathberg gelungen
Der FVN.de-Bericht zum Besuch beim SV Wickrathberg

Vereinsdialog beim FC Remscheid (August 2019)

Vorsitzender Althoff nach Vereinsdialog: "Ist nicht selbstverständlich"
Der FVN.de-Bericht zum Besuch beim FC Remscheid

Vereinsdialog beim Dülkener FC (Mai 2019)

Andreas Debock: "Wir wissen die Arbeit des Verbandes zu schätzen"
Der FVN.de-Bericht zum Besuch beim Dülkener FC

Vereinsdialog bei Union Nettetal (Mai 2019)

FVN-Vizepräsident Jürgen Kreyer: "Für mich war das ein Highlight"
Der FVN.de-Bericht zum Besuch bei Union Nettetal

Vereinsdialog beim FC Saloniki Essen (Februar 2019)

FC Saloniki Essen: Mit drei anderen Vereinen auf derselben Platzanlage
Der FVN.de-Bericht zum Besuch beim FC Saloniki Essen

Zum Vereinsdialog anmelden


Hiermit möchten wir den FVN gerne zum Vereinsdialog in unseren Verein einladen:
Zur Bestätigung/Sicherheitscheck geben Sie bitte erneut den Vereinsnamen ein:
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Ansprechpartner


Franzen

Aljoscha Franzen
DFB-Masterplan-Koordinator

0203-7780-203
franzen@fvn.de

Aljoscha Franzen

Nachrichten aus den Vereinen und für die Vereine


  • Bildquelle: DFB

    Masterplan Amateurfußball

    FVN-Ehrenamtlerin Christiane Weidemann: "Am besten eine App für alles"

    Funktionärin von BW Fuhlenbrock aus dem Kreis Oberhausen/Bottrop war bei DFB-Workshop zum Thema Digitalisierung im Amateurfußball dabei.
  • Bildquelle: Imago Images

    Klimaschutz

    Die Förderung für Klimaschutzprojekte im Sport ist nun einfacher

    Für die schnellere Umsetzung von Klimaschutzprojekten wie energieeffiziente Flutlichtanlagen hat Bundesumweltministerium Antragstellung vereinfacht.
  • Bildquelle: Uwe Köppen/Stadt Duisburg

    Integration

    SuS Viktoria Wehofen: Ausgezeichnete Integrationsarbeit

    Für sein Engagement für Flüchtlinge ist SuS Viktoria Wehofen erst vom DFB, dann mit dem "Heimat-Preis" der Stadt Duisburg ausgezeichnet worden.
  • Bildquelle: Imago Images

    Regelwerk

    Das ist beim Vereinswechsel im Winter zu beachten

    Auch im Amateurfußball hat der Transfermarkt im Winter noch einmal geöffnet. Was ist zu beachten? Welche Regularien greifen? Hier die Antworten.
  • Bildquelle: TalentAward Ruhr

    Ehrenamt

    Ausgezeichnet: Uni-Professor trainiert Kinder beim BV Altenessen

    Für sein ehrenamtliches Engagement in der Nachwuchsförderung erhielt Frank Striewe den TalentAward Ruhr.
  • Bildquelle: DFB

    Nationalmannschaft

    DFB-"Tor des Jahres 2019": Als Gladbachs Ginter gegen Weißrussland zauberte

    33 Tore erzielte die DFB-Auswahl 2019 - das schönste war Matthias Ginters Hackentreffer im Borussia-Park gegen Weißrussland.
  • Bildquelle: Imago Images

    Gewalt im Amateurfußball

    DFB: Maßnahmenpaket gegen Gewalt im Amateurfußball

    Die Präsidenten der Regional- und Landesverbände im DFB haben sich in einer Konferenz auf gemeinsame Ziele und Maßnahmen verständigt.
  • Bildquelle: DFB

    Ehrenamt

    Internationaler Tag des Ehrenamtes am Donnerstag, 5. Dezember

    DFB-Aktion in diesem Jahr zum 20. Mal. Der Spitzenfußball sagt "Danke ans Ehrenamt". Der Amateurfußball bildet das Fundament des Spitzenfußballs.
  • Bildquelle: FUSSBALL.DE

    "Amateure des Jahres"

    Emmericherin Monika Hartjes landet bei FUSSBALL.DE auf Platz fünf

    Die 61-Jährige von Kreisligist FSG Emmerich geht bei der bundesweiten Wahl leer aus. Die Sieger kommen aus Niedersachsen und Bayern.

    Nächstes Thema:  Gesellschaftsthemen