Verbandsstruktur


Der Fußball am Niederrhein lebt durch die unzähligen ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter in Vereinen, Kreisen und Verband. In den Verbandsgremien - in Kommissionen, Ausschüssen oder sogar in Beirat und Präsidium - bringen die, auf dem Verbandstag gewählten, Vertreter all ihre Erfahrung und ihr ehrenamtliches Engagement und ihre Freizeit ein, um den Fußball am Niederrhein zu sichern und stetig fortzuentwickeln.

In der Geschäftsstelle des Verbandes findet sich die zentrale Anlaufstelle, in der die hauptamtlichen Mitarbeiter des FVN für die Umsetzung dieser Entwicklung Sorge tragen, das Ehrenamt bestmöglich unterstützen und als Dienstleister für die Vereine zur Verfügung stehen.

Beispielhaft für die vielen Funktionsträger, Kommissionen und Ausschüsse, die all ihre Leidenschaft in den Fußball am Niederrhein stecken, werden hier folgend die Verbandsgremien des FVN vorgestellt.

 

Die wichtigsten Gremien des Verbandes


Präsidium
Präsidium

Das zehnköpfige Präsidium des Fußballverbandes Niederrhein wurde in seiner derzeitigen Zusammensetzung auf dem Verbandstag am 15. Juni 2019 in Duisburg gewählt. Die Präsidiumsmitglieder unter der Leitung von Präsident Peter Frymuth haben die Aufgabe, ihre Fachbereiche mit Hilfe der hauptamtlichen Mitarbeiter in der Geschäftstelle zu führen.

Beirat
Beirat

Dem Beirat gehören die Mitglieder des Präsidiums, der Vorsitzende der Verbandsspruchkammer, die Vorsitzenden der Kreise sowie zwei Vertreter des Jugendbeirates an. Der Beirat ist zuständig für die Beratung und Beschlussfassung über alle Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung, soweit diese nicht dem Verbandstag vorbehalten sind.

Verbandsfußballausschuss
Verbandsfußballausschuss

Der Fußballausschuss des Verbandes besteht aus dem Vorsitzenden Wolfgang Jades (Foto), der auch Vorsitzender der Kommission Spielbetrieb und Mitglied im Präsidium ist, sowie bis zu fünf Beisitzern, die auf dem FVN-Verbandstag gewählt wurden. Ein weiteres Mitglied des Verbandsfußballausschusses übernimmt den Vorsitz der Kommission Breitenfußball.

Verbandsjugendausschuss
Verbandsjugendausschuss

Der Jugendausschuss des Verbandes besteht aus dem Vorsitzenden Michael Kurtz, der Mitglied im Präsidium ist, dem Vorsitzenden der Kommission Schule und Kita, der Vorsitzenden der Kommission Mädchenfußball und bis zu fünf Beisitzern. Darüber hinaus gehört dem Jugendausschuss ein/-e Vertreter/-in des J-Teams an, der/die zum Zeitpunkt der Wahl das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben darf.

Verbandsschiedsrichterausschuss
Verbandsschiedsrichterausschuss

Der Schiedsrichterausschuss besteht aus einem Vorsitzenden, der Mitglied im Präsidium ist, fünf Beisitzern und einem Lehrwart, der vom Ausschuss berufen und abberufen wird. Solange dieser dem Ausschuss angehört, ist er stimmberechtigt. Der Schiedsrichterausschuss hat die einheitliche Ausrichtung der Schiedsrichterarbeit und die Durchführung von Lehrgängen vorzunehmen.

Qualifizierungsausschuss
Qualifizierungsausschuss

Der Qualifizierungsausschuss besteht aus dem Vorsitzenden Peter Waldinger, der Mitglied im Präsidium ist, dem Vorsitzenden der Kommission Schule und Kita, dem Vorsitzenden der Kommission Jugendbildung, jeweils einem Mitglied des Verbandsfußballausschusses und des Verbandsschiedsrichterausschusses. Aufgabe ist die Koordinierung und Steuerung des Aus-, Fort- und Weiterbildungssystems.

Nachrichten aus dem Verband


  • Bildquelle: DFB/Sebastian Bahr

    Corona

    Experte Froböse warnt: "Wir erleben eine Bewegungsmangel-Pandemie"

    Corona verhindert, dass Menschen regelmäßig Sport treiben können. Der Sport- und Präventionsexperte Prof. Dr. Ingo Froböse nimmt die Politik in die Pflicht.
  • Bildquelle: Privat/Collage: FVN

    FSJ im FVN

    Freiwilliges Soziales Jahr im FVN: Für Marie Wingenter hat es sich schon jetzt gelohnt

    Die 18-Jährige aus Duisburg ist nun zusätzlich auch stellvertretende Sprecherin für die Freiwilligendienste der Sportjugend NRW. Ihr FSJ endet am 31. Juli.
  • Bildquelle: Dirk Holstein/FVN

    Corona-Pandemie

    Sportschule Wedau und FVN-Geschäftsstelle bleiben auch im April geschlossen

    Bis zum 30. April ist weiterhin kein Publikumsverkehr möglich. Mitarbeiter der Verbandsgeschäftsstelle bleiben in Kurzarbeit sowie im "Mobilen Arbeiten".
  • Bildquelle: KOMM MIT

    FVN-Partner-Anzeige

    "Feel the spirit of football again": Jetzt Startplätze fürs KOMMback 2021 sichern

    Reserviere Dir jetzt bis zum 31. Mai die Startplätze für Dich und Deine Mannschaft bei einem der internationalen Fußballturniere von KOMM MIT.
  • Bildquelle: Adobe Stock / Collage: FVN

    Service

    Neuigkeiten per Mail: Jetzt für den FVN-Newsletter anmelden!

    Um Newsletter-Abonnent zu werden, einfach die eigene Mailadresse angeben und dann die wichtigsten Infos des Verbandes bekommen.
  • Bildquelle: FVN

    Corona-Pandemie

    Informationen zur erneuten Aussetzung des Gebühreneinzugs von Vereinskonten

    Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie verzichtet der FVN bis auf Weiteres auf den Einzug von Gebühren und Ausgleichsabgaben.
  • Bildquelle: FVN

    Stellenausschreibung

    Der Fußballverband Niederrhein sucht neue FSJler: Jetzt bewerben!

    Ihr möchtet ein Freiwilliges Soziales Jahr beim FVN in Duisburg absolvieren? Dann schickt uns bis zum 31. März 2021 Eure Bewerbung.
  • Bildquelle: DFB/FVN

    Corona-Pandemie

    Umfrage zum FVN-Amateurfußball: Große Treue, große Lust, große Herausforderungen

    Der Wunsch und das Bedürfnis der rund 4.800 Teilnehmer vom Niederrhein, aufs Spielfeld zurückzukehren, wird in der Umfrage deutlich. Hier die Auswertung.
  • Bildquelle: Getty Images, Michael Locke/TSV Meerbusch - Collage: DFB

    Nationalmannschaft

    Über Niederrhein-Auswahl zum DFB-Debüt: Bruder Romel ist stolz auf Nicole Anyomi

    Nicole Anyomi - einst SuS Krefeld, heute SGS Essen - hat ihr erstes Länderspiel absolviert. Ein Interview mit ihrem großem Bruder Romel vom TSV Meerbusch.

    Nächstes Thema:  Allgemeine Informationen