Verbandsstruktur


Der Fußball am Niederrhein lebt durch die unzähligen ehrenamtich tätigen Mitarbeiter in Vereinen, Kreisen und Verband. In den Verbandsgremien - in Kommissionen, Ausschüssen oder sogar in Beirat und Präsidium - bringen die, auf dem Verbandstag gewählten, Vertreter all ihre Erfahrung und ihr ehrenamtliches Engagement und ihre Freizeit ein, um den Fußball am Niederrhein zu sichern und stetig fortzuentwickeln.

In der Geschäftsstelle des Verbandes findet sich die zentrale Anlaufstelle, in der die hauptamtlichen Mitarbeiter des FVN für die Umsetzung dieser Entwicklung Sorge tragen, das Ehrenamt bestmöglich unterstützen und als Dienstleister für die Vereine zur Verfügung stehen.

Beispielhaft für die vielen Funktionsträger, Kommissionen und Ausschüsse, die all ihre Leidenschaft in den Fußball am Niederrhein stecken, werden hier folgend die Verbandsgremien des FVN vorgestellt.

 

Die wichtigsten Gremien des Verbandes


Präsidium
Präsidium

Das zehnköpfige Präsidium des Fußballverbandes Niederrhein wurde in seiner derzeitigen Zusammensetzung auf dem Verbandstag am 15. Juni 2019 in Duisburg gewählt. Die Präsidiumsmitglieder unter der Leitung von Präsident Peter Frymuth haben die Aufgabe, ihre Fachbereiche mit Hilfe der hauptamtlichen Mitarbeiter in der Geschäftstelle zu führen.

Beirat
Beirat

Dem Beirat gehören die Mitglieder des Präsidiums, der Vorsitzende der Verbandsspruchkammer, die Vorsitzenden der Kreise sowie zwei Vertreter des Jugendbeirates an. Der Beirat ist zuständig für die Beratung und Beschlussfassung über alle Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung, soweit diese nicht dem Verbandstag vorbehalten sind.

Verbandsfußballausschuss
Verbandsfußballausschuss

Der Fußballausschuss des Verbandes besteht aus dem Vorsitzenden Wolfgang Jades (Foto), der auch Vorsitzender der Kommission Spielbetrieb und Mitglied im Präsidium ist, sowie bis zu fünf Beisitzern, die auf dem FVN-Verbandstag gewählt wurden. Ein weiteres Mitglied des Verbandsfußballausschusses übernimmt den Vorsitz der Kommission Breitenfußball.

Verbandsjugendausschuss
Verbandsjugendausschuss

Der Jugendausschuss des Verbandes besteht aus dem Vorsitzenden Michael Kurtz, der Mitglied im Präsidium ist, dem Vorsitzenden der Kommission Schule und Kita, der Vorsitzenden der Kommission Mädchenfußball und bis zu fünf Beisitzern. Darüber hinaus gehört dem Jugendausschuss ein/-e Vertreter/-in des J-Teams an, der/die zum Zeitpunkt der Wahl das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben darf.

Verbandsschiedsrichterausschuss
Verbandsschiedsrichterausschuss

Der Schiedsrichterausschuss besteht aus einem Vorsitzenden, der Mitglied im Präsidium ist, fünf Beisitzern und einem Lehrwart, der vom Ausschuss berufen und abberufen wird. Solange dieser dem Ausschuss angehört, ist er stimmberechtigt. Der Schiedsrichterausschuss hat die einheitliche Ausrichtung der Schiedsrichterarbeit und die Durchführung von Lehrgängen vorzunehmen.

Qualifizierungsausschuss
Qualifizierungsausschuss

Der Qualifizierungsausschuss besteht aus dem Vorsitzenden Peter Waldinger, der Mitglied im Präsidium ist, dem Vorsitzenden der Kommission Schule und Kita, dem Vorsitzenden der Kommission Jugendbildung, jeweils einem Mitglied des Verbandsfußballausschusses und des Verbandsschiedsrichterausschusses. Aufgabe ist die Koordinierung und Steuerung des Aus-, Fort- und Weiterbildungssystems.

Nachrichten aus dem Verband


  • Bildquelle: FVN

    Qualifizierung

    Dezentrale Lehrarbeit im FV Niederrhein bis Jahresende 2020 ausgesetzt

    Aufgrund COVID-19 hat der FVN entschieden, die dezentrale Lehrarbeit in seinen 13 Kreisen bis 31. Dezember auszusetzen. Im Oktober wird neu bewertet.
  • Spielbetrieb

    "Zurück ins Spiel": Neuer Leitfaden zum Restart für Vereine

    Leitfaden für Vereine mit wichtigsten Regeln für Wiederaufnahme des Trainings wurde jetzt erneuert und um Leitplanken für Restart des Spielbetriebs erweitert!
  • Jugendfußball

    Durchführungsbestimmungen für Jugendspielgemeinschaften wurden geändert

    Aufgrund veränderter Voraussetzungen für Jugendspielgemeinschaften hat der Jugendausschuss des FVN nun die Durchführungsbestimmungen geändert.
  • Jugendfußball

    Außerordentlicher Verbandsjugendtag beschließt Abbruch der Saison 2019/2020

    Delegierte folgten den Anträgen mit großer Mehrheit. Qualifikations-Teilnehmer bei A-, B- und C-Junioren sowie B-Juniorinnen stehen fest - hier die Übersicht.
  • Bildquelle: Collage: FVN

    Große FVN-Übersicht

    So sehen die Spielklassen für die Saison 2020/2021 aus

    Übersicht über die Mannschaften, die in der kommenden Saison in den Herren-, Frauen- und Futsal-Spielklassen auf Verbands- und Kreisebene starten.
  • Außerordentlicher Verbandstag

    Delegierte folgen den Anträgen des FVN-Präsidiums mit großer Mehrheit

    Nun ist klar: Meisterschaftssaison 2019/2020 wird abgebrochen, es gibt keine Absteiger und großzügige Aufstiegsregelung. Pokal soll zu Ende gespielt werden.
  • Bildquelle: DFB

    Coronavirus

    Freiwillig und kostenlos: Die wichtigsten Infos zur neuen Corona-Warn-App

    Die App steht für iOS und Android zum Download bereit. Sie soll dazu beitragen, Infektionsketten in Deutschland schnell zu erkennen und zu durchbrechen.
  • UEFA-Wettbewerb

    Europa League: Endrunde 2020 auch in Düsseldorf und Duisburg

    Die Europa League-Endrunde wird vom 5. bis 21. August am Niederrhein sowie in Köln und Gelsenkirchen ausgetragen. Dies gab die UEFA bekannt.
  • Zukunftsprojekt

    Masterplan Amateurfußball 2024: Wichtiger denn je für die Basis

    Der Masterplan 2024 des DFB und seiner Landesverbände lässt sich von der Corona-Krise nicht stoppen, die Beschlussfassung aber verschiebt sich.

    Nächstes Thema:  Allgemeine Informationen