Coronavirus-Auswirkungen: Aktuelle Informationen

Der gesamte Spielbetrieb am Niederrhein, der seit dem 13. März ausgesetzt ist, ruht aufgrund der NRW-Verfügungslage weiterhin.
Wenn der Zugang zu den öffentlichen Sportanlagen wieder zulässig ist, soll die Wiederaufnahme des Spielbetriebs mindestens 14 Tage vorher angekündigt werden.

Die wichtigsten aktuellen Infos zum Coronavirus im FVN gibt es auf unserer Themenseite FVN.de/corona.

Verbandsstruktur


Der Fußball am Niederrhein lebt durch die unzähligen ehrenamtich tätigen Mitarbeiter in Vereinen, Kreisen und Verband. In den Verbandsgremien - in Kommissionen, Ausschüssen oder sogar in Beirat und Präsidium - bringen die, auf dem Verbandstag gewählten, Vertreter all ihre Erfahrung und ihr ehrenamtliches Engagement und ihre Freizeit ein, um den Fußball am Niederrhein zu sichern und stetig fortzuentwickeln.

In der Geschäftsstelle des Verbandes findet sich die zentrale Anlaufstelle, in der die hauptamtlichen Mitarbeiter des FVN für die Umsetzung dieser Entwicklung Sorge tragen, das Ehrenamt bestmöglich unterstützen und als Dienstleister für die Vereine zur Verfügung stehen.

Beispielhaft für die vielen Funktionsträger, Kommissionen und Ausschüsse, die all ihre Leidenschaft in den Fußball am Niederrhein stecken, werden hier folgend die Verbandsgremien des FVN vorgestellt.

 

Die wichtigsten Gremien des Verbandes


Präsidium
Präsidium

Das zehnköpfige Präsidium des Fußballverbandes Niederrhein wurde in seiner derzeitigen Zusammensetzung auf dem Verbandstag am 15. Juni 2019 in Duisburg gewählt. Die Präsidiumsmitglieder unter der Leitung von Präsident Peter Frymuth haben die Aufgabe, ihre Fachbereiche mit Hilfe der hauptamtlichen Mitarbeiter in der Geschäftstelle zu führen.

Beirat
Beirat

Dem Beirat gehören die Mitglieder des Präsidiums, der Vorsitzende der Verbandsspruchkammer, die Vorsitzenden der Kreise sowie zwei Vertreter des Jugendbeirates an. Der Beirat ist zuständig für die Beratung und Beschlussfassung über alle Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung, soweit diese nicht dem Verbandstag vorbehalten sind.

Verbandsfußballausschuss
Verbandsfußballausschuss

Der Fußballausschuss des Verbandes besteht aus dem Vorsitzenden Wolfgang Jades (Foto), der auch Vorsitzender der Kommission Spielbetrieb und Mitglied im Präsidium ist, sowie bis zu fünf Beisitzern, die auf dem FVN-Verbandstag gewählt wurden. Ein weiteres Mitglied des Verbandsfußballausschusses übernimmt den Vorsitz der Kommission Breitenfußball.

Verbandsjugendausschuss
Verbandsjugendausschuss

Der Jugendausschuss des Verbandes besteht aus dem Vorsitzenden Michael Kurtz, der Mitglied im Präsidium ist, dem Vorsitzenden der Kommission Schule und Kita, der Vorsitzenden der Kommission Mädchenfußball und bis zu fünf Beisitzern. Darüber hinaus gehört dem Jugendausschuss ein/-e Vertreter/-in des J-Teams an, der/die zum Zeitpunkt der Wahl das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben darf.

Verbandsschiedsrichterausschuss
Verbandsschiedsrichterausschuss

Der Schiedsrichterausschuss besteht aus einem Vorsitzenden, der Mitglied im Präsidium ist, fünf Beisitzern und einem Lehrwart, der vom Ausschuss berufen und abberufen wird. Solange dieser dem Ausschuss angehört, ist er stimmberechtigt. Der Schiedsrichterausschuss hat die einheitliche Ausrichtung der Schiedsrichterarbeit und die Durchführung von Lehrgängen vorzunehmen.

Qualifizierungsausschuss
Qualifizierungsausschuss

Der Qualifizierungsausschuss besteht aus dem Vorsitzenden Peter Waldinger, der Mitglied im Präsidium ist, dem Vorsitzenden der Kommission Schule und Kita, dem Vorsitzenden der Kommission Jugendbildung, jeweils einem Mitglied des Verbandsfußballausschusses und des Verbandsschiedsrichterausschusses. Aufgabe ist die Koordinierung und Steuerung des Aus-, Fort- und Weiterbildungssystems.

Nachrichten aus dem Verband


  • Bildquelle: Volker Nagraszus, FVN

    Verbandsmagazin

    Das neue "FaN"-Magazin ist da: Bereits im Briefkasten oder hier als pdf-Datei

    Themen in der Ausgabe 01/20 sind unter anderem die Corona-Krise, eine positiv verrückte Schiri-Familie aus Velbert und ein überaus treues Vereinsmitglied.
  • Coronavirus

    Spielbetrieb am Niederrhein ruht aufgrund der NRW-Verfügungslage weiterhin

    Peter Frymuth, Präsident des Fußballverbandes Niederrhein, äußert sich zur aktuellen Situation rund um die Corona-Krise und erklärt, wie es weitergeht.
  • Bildquelle: Volker Nagraszus

    Trauer

    Der Fußballverband Niederrhein trauert um Andreas Thiemann

    Der Verbandsschiedsrichterausschuss-Vorsitzende aus Moers ist im Alter von 50 Jahren verstorben. Der frühere Schiedsrichter war auch für WDFV & DFB tätig.
  • Bildquelle: Adobe Stock

    Coronavirus

    Wegen der Corona-Krise: Änderungen in der DFB-Spielordnung

    Wechselperioden, Saisonwertung, Insolvenz: Änderungen haben ab sofort bis zum 30. Juni 2021 Gültigkeit. Auch die DFB-Jugendordnung wird angepasst.
  • Bildquelle: Vereine / Collage: FVN

    Corona-Krise

    So kreativ helfen die Vereine vom Niederrhein durch die Corona-Krise

    TV Asberg, FC Kray, VfB Hilden &. Co: Klubs bieten Einkaufsservices, Kinder-Malwettbewerbe, Hilfe bei Videokonferenzen oder Fitness-Workouts an.
  • Bildquelle: FVN

    Stellenausschreibung

    Der Fußballverband Niederrhein sucht neue FSJler: Jetzt bewerben!

    Ihr möchtet ein Freiwilliges Soziales Jahr beim FVN in Duisburg absolvieren? Dann schickt uns bis zum 19. April Eure Bewerbung.
  • Bildquelle: FVN

    Coronavirus

    Die Geschäftsstelle des Fußballverbandes Niederrhein ist geschlossen

    Die Türen der Verbandsgeschäftsstelle in Duisburg bleiben bis zum 19. April für den Publikumsverkehr zu. Mitarbeiter befinden sich im "Mobilen Arbeiten".
  • Bildquelle: Detlef Kanthak/Rheinische Post

    Ehrenamt

    Die Brüder aus Birten: Der Name Kremers hat einen guten Klang

    Heinz (63) und Jakob Kremers (69) kickten lange selbst, ehe sie sich dem Fußball als Funktionäre und Ehrenamtler zur Verfügung stellten - im Kreis Moers.
  • Bildquelle: FVN

    Coronavirus

    Die Sportschule Wedau ist bis zum 19. April geschlossen

    Verband schließt seine Sportschule in Duisburg bis zum 19. April. Zuvor wurden der gesamte Spielbetrieb sowie die zentralen Lehrgänge des FVN ausgesetzt.

    Nächstes Thema:  Allgemeine Informationen