Datenschutz Impressum

Jahresrückblick

FVN-Jahresrückblick, Teil 1: Januar bis Juni 2019

Wir werfen einen Blick zurück auf die fußballerischen Höhepunkte aus dem vergangenen Jahr am Niederrhein.
26. Dezember 2019 VerbandsmeldungenText: Thomas Palapies-Ziehn
FVN-Jahresrückblick, Teil 1: Januar bis Juni 2019
Bildquelle: Daniel Matic
In der Mercatorhalle in Duisburg fand am 15. Juni der Verbandstag des FVN statt. Hier das neu gewählte Präsidium.

Es ist auch im jetzt zu Ende gehenden Jahr wieder viel passiert. Wir hier einen Blick zurück auf die fußballerischen Höhepunkte aus dem Jahr 2019 am Niederrhein.

Hier mal ein paar ausgewählte Bilder und Infos, die 2019 geprägt haben:

 

27. Januar 2019: Die A-Junioren der Sportfreunde Niederwenigern jubeln über den Sieg bei der Futsal-Niederrheinmeisterschaft. Später springen der Triumph bei den Westdeutschen Meisterschaften sowie ein hervorragender dritter Platz bei den Deutschen Meisterschaften heraus. (Foto: Rüdiger Zinsel)
21. März 2019: Im Stadion Essen trennt sich die deutsche U 21-Nationalmannschaft vor 4.227 Zuschauern 2:2 von Frankreich. (Foto: GettyImages)
10. April 2019: Yvonne Cremer übernimmt als erste Frau den Vorsitz über einen Fußballkreis am Niederrhein. Sie steht an der Spitze des Kreises Mönchengladbach/Viersen. Cremer wird einstimmigzur Nachfolgerin des ausgeschiedenen Franz-Josef Vos (Foto 2.v.l) gewählt. Präsident Peter Frymuth (rechts) und Vizepräsident Jürgen Kreyer (links) gratulieren. (Foto: FVN)
2. Mai 2019: Beim Verbandsschiedsrichtertag wird der Vorsitzende Andreas Thiemann einstimmig für dre iweitere Jahre gewählt. Gleiches gilt für die Beisitzer Boris Guzijan (stellvertretender Vorsitzender), KlausPlettenberg (fehlte urlaubsbedingt entschuldigt), Martin Bur am Orde und Ralph van Hoof. Neu im Gremium:Florian Kötter (für Andreas Mohn). (Foto: Thomas Palapies-Ziehn)
5. Mai 2019: Vier Spieltage vor Saisonende schafft der VfB Homberg den Aufstieg von der Oberliga Niederrheinin die Regionalliga. Die Mannschaft von Trainer Stefan Janßen (Foto) macht durch ein 3:1 über TuRU Düsseldorf alles klar. (Foto: Volker Nagraszus)
8. Mai 2019: Beim Verbandsjugendtag wird das Team für die Jahre 2019 bis 2022 gewählt: Dem Gremium gehören Phil Priem, Michael Kurtz (Vorsitzender), Jörg Reineke, Laura Hayen (stellvertretende Vorsitzende), Kerstin Neumann, Roland Bürger und Dirk Bimbach (v.l.) an. (Foto: Daniel Matic)
26. Mai 2019: Der KFC Uerdingen 05 siegt im Endspiel um den RevierSport-Niederrheinpokal. Vor rund 10.000 Zuschauern im Wuppertaler Stadion am Zoo bezwingen die Krefelder den Wuppertaler SV 2:1 (1:1). (Foto:Stefan Rittershaus)
31. Mai 2019: Der 1. FC Mönchengladbach gewinnt zum ersten Mal den ARAG Niederrheinpokal der Frauen. Im Endspiel an Christi Himmelfahrt behauptet sich der FCM 5:1 gegen den SV Heißen. (Foto: Henrik Lerch)
15. Juni 2019: In der Mercatorhalle in Duisburg findet der Ordentliche Verbandstag statt. Präsident Peter Frymuth wird einstimmig wiedergewählt. Das Präsidium komplettieren Peter Waldinger, Michael Kurtz, Manfred Abrahams, Ralf Gawlack,Peter Frymuth, Jürgen Kreyer (vorne), Wolfgang Jades (hinten), Andreas Thiemann, Edgar Borgmann und Boris Guzijan(v.l.). (Foto: Daniel Matic)

 

Nächstes Thema:  Fußballkreise