Integration

Englisch, Französisch, Arabisch, Farsi: Die 50 wichtigsten Fußballbegriffe übersetzt

Integratives Projekt soll Kommunikation auf dem Fußballplatz vereinfachen und das Erlernen der deutschen Sprache erleichtern.
7. Februar 2020 VerbandsmeldungenText: Philipp Theobald
Englisch, Französisch, Arabisch, Farsi: Die 50 wichtigsten Fußballbegriffe übersetzt
Bildquelle: FVN
Die Franzosen sagen "surface de réparation" zum Strafraum. Das Integrationsprojekt "Sprachunterstützung im Karteikartenformat" wird gefördert und unterstützt von DOSB, Bundesinnenministerium und FVN.

Pünktlich zum Rückrundenstart bietet der Fußballverband Niederrhein (FVN) eine Hilfestellung, welche die Kommunikation auf dem Fußballplatz vereinfachen und das Erlernen der deutschen Sprache erleichtern soll.

Das Lernen einer neuen Sprache kann für Menschen, die sich in einem fremden Land zurechtfinden und leben möchten, eine große Hürde sein. Doch nicht nur für die Menschen, die zu uns kommen und in unseren Vereinen Fußball spielen möchten, sondern auch für Trainer/innen und Vereinsvertreter/innen, die den Integrationsprozess unmittelbar begleiten, stellt dieser Umstand häufig eine nicht zu unterschätzende Herausforderung dar. Dennoch ist allen Beteiligten bewusst, dass das Kommunizieren in der jeweiligen Landesprache für ein Gelingen des Integrationsprozesses nahezu unabdingbar ist.

Die 50 wichtigsten Fußballbegriffe wurden nun grafisch auf Karteikarten dargestellt: "Sprachunterstützung im Karteikartenformat". Auf der Vorderseite der Karte befinden sich Abbildungen der jeweiligen Begriffe, auf der Rückseite ist die entsprechende Übersetzung in unterschiedlichen Sprachen (Englisch, Arabisch, Farsi, Französisch) aufgeführt.

Laden Sie sich dazu das elfseitige Dokument (neue Version ist online) herunter, drucken es sich aus, schneiden Sie die einzelnen Karten auseinander und kleben Vorder- und Rückseite aneinander. Wir hoffen, Sie so bei Ihrer Integrationsarbeit weiter unterstützen zu können. Gefördert und unterstützt wird diese Aktion von DOSB, Bundesinnenministerium und FVN.

Darüber hinaus möchten wir Sie gerne darauf hinweisen, dass Ihnen ab sofort auch das neue DFB-Integrationskonzept als Download zur Verfügung steht. Das Konzept wurde in einem partizipativen Prozess gemeinsam von DFB, den Landesverbänden sowie ausgewählten Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertretern im Rahmen mehrerer Dialogforen erarbeitet.
 

Das Wichtigste auf Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch und Farsi: Der Ball. (Screenshot: FVN)

 

Downloads


Ansprechpartner zum Thema
in der FVN-Geschäftsstelle

Philipp Theobald

Philipp Theobald
Referent für Integration

0203-7172-2201
theobald@wdfv.de

Background:Theobald

Downloads