Niederrheinpokal

Anstoßzeiten für die Halbfinalpartien im Niederrheinpokal stehen fest

TVD Velbert empfängt Rot-Weiss Essen am 18. August ab 19 Uhr. Eine halbe Stunde später wird das Spiel 1. FC Kleve gegen den 1. FC Bocholt angepfiffen.
30. Juli 2020 Herrenfußball | Wichtige MitteilungText: Thomas Palapies-Ziehn
Anstoßzeiten für die Halbfinalpartien im Niederrheinpokal stehen fest
Bildquelle: Nico Herbertz
Darum geht es: Der Niederrheinpokal.

Der Fahrplan für die Halbfinalpartien im Niederrheinpokal der Männer steht. Nun wurden die Anstoßzeiten festgezurrt. Der Oberligist TVD Velbert empfängt den Regionalligisten und Rekordsieger Rot-Weiss Essen (neun Titel) am Dienstag, 18. August, ab 19 Uhr in der heimischen Grimmert-Arena. Am gleichen Tag geht ab 19.30 Uhr das Duell der beiden Oberligisten 1. FC Kleve und 1. FC Bocholt im Stadion am Bresserberg über die Bühne.

Aus Sicherheitsgründen sind zur Partie Velbert gegen RWE von behördlicher Seite keine Zuschauer zugelassen. Der 1. FC Kleve kann dagegen nach aktuellem Stand 300 Zuschauer unter Anwendung eines Hygiene-Konzepts ins Stadion lassen.

Das Endspiel um den Niederrheinpokal findet am Sonntag, 22. August, im Rahmen des Finaltags der Amateure (ab 14.30, live in der ARD) statt. Endspielort und die genaue Anstoßzeit werden noch festgelegt. Die Entscheidung über die Finalstätte trifft das FVN-Präsidium. Der Sieger des Niederrheinpokals 2020 bekommt es in der ersten Hauptrunde um den DFB-Pokal 2020/2021 mit dem Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld (11. bis 14. September) zu tun.

Dem Antrag des Präsidiums, dass die Pokalwettbewerbe der Saison 2019/2020 trotz Corona-Unterbrechung sportlich möglichst zu Ende gebracht werden sollen, war beim Außerordentlichen Verbandstag Ende Juni mit deutlicher Mehrheit zugestimmt worden.


 



Weitere News zum Thema: