DFB-Pokal-Auslosung

DFB-Pokal: Niederrheinpokalsieger trifft in der 1. Runde auf Arminia Bielefeld

1. FC Kleve, 1. FC Bocholt, TVD Velbert oder Rot-Weiss Essen bekommt es zwischen dem 11. und 14. September mit dem Bundesliga-Aufsteiger zu tun.
26. Juli 2020 Herrenfußball | Wichtige MitteilungText: Thomas Palapies-Ziehn
DFB-Pokal: Niederrheinpokalsieger trifft in der 1. Runde auf Arminia Bielefeld
Bildquelle: Getty Images/Collage: FVN

Der Sieger des Niederrheinpokals 2020 trifft in der ersten Hauptrunde um den DFB-Pokal 2020/2021 auf den Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld. Dies ergab die Auslosung am heutigen Sonntag, 26. Juli, im Rahmen der ARD-Sportschau. DFB-Präsident Fritz Keller und die Stellvertretende DFB-Generalsekretärin Heike Ullrich nahmen die Ziehung vor.

Welcher Niederrhein-Vertreter sich auf das NRW-Duell mit den Bielefeldern freuen darf, entscheidet sich im August. Dann stehen die Halbfinalpartien sowie das Endspiel um den Niederrheinpokal an. Die Begegnungen in der Vorschlussrunde (jeweils Dienstag, 18. August, Uhrzeit noch offen) lauten 1. FC Kleve gegen den 1. FC Bocholt sowie TVD Velbert gegen Rot-Weiss Essen.

Das Endspiel um den Niederrheinpokal findet am Sonntag, 22. August, im Rahmen des Finaltags der Amateure (ab 14.30, live in der ARD) statt. Endspielort und die genaue Anstoßzeit werden noch festgelegt.

Wegen der zwischenzeitlichen Aussetzung des bundesweiten Spielbetriebs im Zuge der Corona-Pandemie ist das Teilnehmerfeld für die erste Hauptrunde um den DFB-Pokal noch nicht komplett. Für die Mannschaften, die sich noch über die Pokalwettbewerbe der Landesverbände qualifizieren müssen (Ausnahme 1. FC Magdeburg), kamen daher bei der Auslosung Platzhalter zum Einsatz.
 



Die Paarungen der übrigen Niederrhein-Vertreter in der ersten DFB-Pokalrunde

MSV Duisburg - Borussia Dortmund
Pokalsieger Bremen - Borussia Mönchengladbach
FC Ingolstadt – Fortuna Düsseldorf


Weitere News zum Thema: