UEFA-Wettbewerb

Europa League: Endrunde 2020 auch in Düsseldorf und Duisburg

Die Europa League-Endrunde wird vom 5. bis 21. August am Niederrhein sowie in Köln und Gelsenkirchen ausgetragen. Dies gab die UEFA bekannt.
18. Juni 2020 Verbandsmeldungen | DüsseldorfText: DFB/FVN
Europa League: Endrunde 2020 auch in Düsseldorf und Duisburg
Bildquelle: Getty Images (3) / Collage: FVN
Die Endrunde der Europa League der Saison 2019/2020 wird in einem Miniturnier zum Teil in Düsseldorf (links oben) und Duisburg (links unten) ausgespielt. Rechts die Trophäe für die Siegermannschaft.

Die Endrunde der UEFA Europa League 2019/2020 (5. bis 21. August) findet zum Teil im Fußballverband Niederrhein (FVN) statt: Das UEFA-Exekutivkomitee beschloss auf seiner am Mittwoch, 17. Juni, per Videokonferenz abgehaltenen Sitzung, dass der Sieger der Europa League in Nordrhein-Westfalen ermittelt wird. Dies gab die UEFA nun bekannt.

Als deutsche Spielorte der Europa League wurden gleich zwei FVN-Standorte bekanntgegeben: Düsseldorf (Merkur Spiel-Arena) und Duisburg (Schauinsland-Reisen-Arena). Darüber hinaus wurden auch Gelsenkirchen (Veltins-Arena) und Köln (Rhein-Energie-Stadion) benannt. Für Düsseldorf und Duisburg ist mindestens je ein Viertelfinalspiel vorgesehen. Das Endspiel der UEFA Europa League steigt am 21. August in Köln.

Im Achtelfinale des Wettbewerbs vertreten sind u.a. Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg sowie auch Manchester United, Inter Mailand, AS Rom und der FC Sevilla. Borussia Mönchengladbach war in der Gruppenphase ausgeschieden.

DFB-Präsident Fritz Keller sagt: "Wir sind sehr stolz, dass die UEFA sich für Deutschland und Nordrhein-Westfalen als Austragungsort der Europa-League-Endrunde entschieden hat und uns diese anspruchsvolle Aufgabe anvertraut. Wir haben die nötige Infrastruktur und Erfahrung, um ein Turnier dieser Dimension zu organisieren und durchzuführen. Zudem haben unser medizinisch-organisatorisches Konzept und die ordnungsgemäße Umsetzung durch die Klubs das Vertrauen in den DFB als Ausrichter noch einmal gestärkt. Auch diese Entscheidung spiegelt das hohe Ansehen des deutschen Fußballs in der europäischen Fußball-Gemeinschaft wider."

Die Finalspiele der UEFA Champions League wurden an Portugals Hauptstadt Lissabon vergeben. Beide Wettbewerbe werden in einem Miniturnier-Format ausgespielt.

Alle Infos dazu auf UEFA.com

Nächstes Thema:  Fußballkreise