Inklusion

Amputiertenfußball: Premieren-Spieltag bei Fortuna Düsseldorf im Oktober

Der FVN-Inklusionsbeauftragte Axel Müller traf sich mit den beiden Experten-Kollegen Stefan Felix und Nationalmannschafts-Kapitän Christian Heintz.
10. September 2020 Allgemein | DüsseldorfText: Axel Müller/FVN
Amputiertenfußball: Premieren-Spieltag bei Fortuna Düsseldorf im Oktober
Bildquelle: Fortuna Düsseldorf
Christian Heintz (links), Stefan Felix (mitte) und Axel Müller (rechts) tauschten sich bei Fortuna Düsseldorf zum Amputiertenfußball aus.

Im Rahmen seiner Deutschlandtour machte Christian Heintz, Projektleiter für den Amputiertenfußball in Deutschland beim gemeinnützigen Verein „Anpfiff ins Leben e.V.“, auch Station am Niederrhein. Der Kapitän der deutschen Amputierten-Nationalmannschaft traf sich dabei mit Axel Müller, dem Inklusionsbeauftragten des FVN, sowie dem Inklusionsbeauftragten Stefan Felix vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. Die Fortuna hatte vor einigen Wochen eine Amputiertenmannschaft ins Leben gerufen.

Die drei Fachleute in Sachen Inklusion beschäftigten sich auch ausführlich mit der bevorstehenden Spielrunde im Herbst. Vorrangig ging es um den Spieltag am 10. und 11. Oktober bei Fortuna Düsseldorf. Es ist der erste Spieltag überhaupt in der NRW-Landeshauptstadt.

Für das kommende Jahr ist der Start einer bundesweiten Liga geplant, nach Möglichkeit mit Beteiligung der Fortuna. „Ich finde es immer wieder toll, wie sich die Fußballfamilie für die Inklusion einsetzt“, so Axel Müller.

Nächstes Thema:  Fußballkreise