Behindertenfußball & Inklusion


FVN-Inklusionsbeauftragter Axel Müller (Mitte) mit dem damaligen WDFV-Präsidenten Hermann Korfmacher (links) und Ex-Nationalspieler Jens Nowotny. (Foto: Carsten Kobow/Sepp-Herberger-Stiftung)

FVN-Inklusionsbeauftragter Axel Müller (Mitte) mit dem damaligen WDFV-Präsidenten Hermann Korfmacher (links) und Ex-Nationalspieler Jens Nowotny. (Foto: Carsten Kobow/Sepp-Herberger-Stiftung)

Fußball ist die Sportart Nummer eins in Deutschland, nicht nur für Menschen ohne, sondern auch für viele Menschen mit einer Behinderung. Der Fußball hat eine enorme integrative Kraft, denn er verbindet Menschen miteinander, führt zu gegenseitigen Respekt und kann Barrieren in der Öffentlichkeit abbauen.

Von daher setzt sich der Fußballverband Niederrhein schon seit dem Jahre 2012 für die Inklusion - das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung - ein.

Immer mehr Regelfußballvereine haben sich in den letzten Jahren diesem zukunftsweisenden Thema geöffnet und bieten Menschen mit einer Behinderung die Möglichkeit der Teilhabe an der großen Fußballfamilie. Hierfür wurde der FVN im Jahr 2019 mit der Sepp-Herberger-Urkunde der Sepp-Herberger-Stiftung des DFB ausgezeichnet.

Besonders der Inklusionsbeauftragte des FVN Axel Müller unterstützt hier die Vereine in der konkreten Umsetzung.

Darüber hinaus wurde vor Jahren ein eigener Spielbetrieb für diese Mannschaft ins Leben gerufen, seinerzeit der erste bundesweit beim DFB.

Hier gibt's weitere Informationen zum Thema vom DFB

Ansprechpartner


Müller

Axel Müller
Beauftragter für Behindertenfußball

0172-6426871
Axel.mueller@fussballfreunde.de

Axel Müller

Aktuelle Nachrichten zum Thema


  • Bildquelle: FVN

    Coronavirus

    Die Geschäftsstelle des Fußballverbandes Niederrhein ist geschlossen

    Die Türen der Verbandsgeschäftsstelle in Duisburg bleiben bis zum 19. April für den Publikumsverkehr zu. Mitarbeiter befinden sich im "Mobilen Arbeiten".
  • Bildquelle: Detlef Kanthak/Rheinische Post

    Ehrenamt

    Die Brüder aus Birten: Der Name Kremers hat einen guten Klang

    Heinz (63) und Jakob Kremers (69) kickten lange selbst, ehe sie sich dem Fußball als Funktionäre und Ehrenamtler zur Verfügung stellten - im Kreis Moers.
  • Bildquelle: FVN

    Coronavirus

    Die Sportschule Wedau ist bis zum 19. April geschlossen

    Verband schließt seine Sportschule in Duisburg bis zum 19. April. Zuvor wurden der gesamte Spielbetrieb sowie die zentralen Lehrgänge des FVN ausgesetzt.
  • Bildquelle: FVN

    Qualifizierung

    Ab sofort: Keine Lehrgänge in der Sportschule Wedau

    Maßnahme gilt bis zum 19. April für alle sportfachlichen Maßnahmen des Fußballverbandes Niederrhein.
  • Bildquelle: FVN

    Coronavirus

    Kein Spielbetrieb im Fußballverband Niederrhein bis zum 19. April

    FVN reagiert auf Coronavirus-Entwicklung und entscheidet in Abstimmung mit Kreisen, Spielbetrieb im Jugend- und Seniorenbereich ab sofort zu unterbrechen.
  • Bildquelle: FVN

    FVN-Vereinsdialog

    Raus aus der Geschäftsstelle: Der FVN kommt zu Euch zum Vereinsdialog

    Vereine können sich auch im Jahr 2020 weiter bei uns bewerben - wir besuchen sie und sprechen vor Ort über ihre Sorgen und Nöte.

    Nächstes Thema:  Ehrenamt