Behindertenfußball & Inklusion


FVN-Inklusionsbeauftragter Axel Müller (Mitte) mit dem damaligen WDFV-Präsidenten Hermann Korfmacher (links) und Ex-Nationalspieler Jens Nowotny. (Foto: Carsten Kobow/Sepp-Herberger-Stiftung)

FVN-Inklusionsbeauftragter Axel Müller (Mitte) mit dem damaligen WDFV-Präsidenten Hermann Korfmacher (links) und Ex-Nationalspieler Jens Nowotny. (Foto: Carsten Kobow/Sepp-Herberger-Stiftung)

Fußball ist die Sportart Nummer eins in Deutschland, nicht nur für Menschen ohne, sondern auch für viele Menschen mit einer Behinderung. Der Fußball hat eine enorme integrative Kraft, denn er verbindet Menschen miteinander, führt zu gegenseitigen Respekt und kann Barrieren in der Öffentlichkeit abbauen.

Von daher setzt sich der Fußballverband Niederrhein schon seit dem Jahre 2012 für die Inklusion - das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung - ein.

Immer mehr Regelfußballvereine haben sich in den letzten Jahren diesem zukunftsweisenden Thema geöffnet und bieten Menschen mit einer Behinderung die Möglichkeit der Teilhabe an der großen Fußballfamilie. Hierfür wurde der FVN im Jahr 2019 mit der Sepp-Herberger-Urkunde der Sepp-Herberger-Stiftung des DFB ausgezeichnet.

Besonders der Inklusionsbeauftragte des FVN Axel Müller unterstützt hier die Vereine in der konkreten Umsetzung.

Darüber hinaus wurde vor Jahren ein eigener Spielbetrieb für diese Mannschaft ins Leben gerufen, seinerzeit der erste bundesweit beim DFB.

Hier gibt's weitere Informationen zum Thema vom DFB

Ansprechpartner


Müller

Axel Müller
Beauftragter für Behindertenfußball

0172-6426871
Axel.mueller@fussballfreunde.de

Axel Müller

Aktuelle Nachrichten zum Thema


  • Freiwilliges Soziales Jahr

    Startschuss für die neuen FSJler im Fußballverband Niederrhein

    Anfang August hat für 44 junge Menschen im Fußballverband Niederrhein und im Fußball-Verband Mittelrhein das Freiwillige Soziale Jahr begonnen.
  • Bildquelle: Volker Nagraszus/FVN

    Rahmenterminkalender 2020/2021

    Für Frauen und Männer: Neuer Rahmenterminkalender für 2020/2021

    Kommission Spielbetrieb legt Saisonstart für das erste September-Wochenende 2020 fest. Die Saison endet am Niederrhein am 20. Juni 2021.
  • Bildquelle: FVN

    Sportschule Wedau

    Nach rund 125 Tagen Zwangspause: Sportschule Wedau öffnet wieder ihre Pforten

    Soft-Opening am Freitag, 24. Juli mit einem umfangreichen Hygiene-Konzept. Seit dem 23. März ruhte der Betrieb an der Friedrich-Alfred-Straße.
  • Spielbetrieb

    "Zurück ins Spiel": Aktualisierter Leitfaden zum Restart für Vereine

    Leitfaden zum Restart des Spiel- und Trainingsbetriebs - Jetzt auch mit Hinweisen für Vertragsspieler/innen und bezahlte Trainer/innen.
  • Regelung nach Gelben, Gelb-Roten und Roten Karten

    Neu im Amateurfußball am Niederrhein: Spielsperre ersetzt Wochensperre

    In der Rechts- und Verfahrensordnung des WDFV, die für den Senioren-Spielbetrieb im FVN gilt, ist zum 1. Juli eine wichtige Änderung in Kraft getreten.
  • Bildquelle: FVN

    Qualifizierung

    Dezentrale Lehrarbeit im FV Niederrhein bis Jahresende 2020 ausgesetzt

    Aufgrund COVID-19 hat der FVN entschieden, die dezentrale Lehrarbeit in seinen 13 Kreisen bis 31. Dezember auszusetzen. Im Oktober wird neu bewertet.

    Nächstes Thema:  Ehrenamt