Datenschutz Impressum

Mädchenfußball

Virtueller Tag des Mädchenfußballs im FVN am Sonntag, 11. Oktober

In der Zeit zwischen 10 und 15 Uhr live bei Instagram das voll gepackte Programm verfolgen - schon jetzt an der FVN-Challenge teilnehmen.
5. Oktober 2020 Frauenfußball | Wichtige MitteilungText: Thomas Palapies-Ziehn
Virtueller Tag des Mädchenfußballs im FVN am Sonntag, 11. Oktober
Bildquelle: Collage: FVN

Der Fußballverband Niederrhein (FVN) stellt den Mädchenfußball am Sonntag, 11. Oktober, ganz besonders in den Mittelpunkt. Anlässlich des internationalen Mädchentages veranstaltet der FVN erstmals den „Virtuellen Tag des Mädchenfußballs“. Voraussichtlich in der Zeit von 10 bis 15 Uhr erwartet alle Interessierten ein voll gepacktes Programm, das live auf dem FVN-Instagram-Kanal (fvn_fussball) verfolgt werden kann.

Unter anderem sollen bei der Premieren-Veranstaltung am 11. Oktober Spielszenen und Interviews von der D-Juniorinnen-Verbandsauswahl gezeigt werden, die an diesem Tag in der Sportschule Duisburg-Wedau an den D-Junioren-Sichtungsspielen teilnehmen. Außerdem sollen die neuen Spielformen im Kinderfußball von F-Juniorinnen demonstriert sowie von FVN-Mitarbeitern anschaulich erklärt werden.

Eine Challenge (Teilnahmebedingungen unten) für Mädchen-Mannschaften sowie eine interaktive Gesprächsrunde mit Spielerinnen des Frauen-Zweitligisten Borussia Mönchengladbach sollen den Virtuellen Tag des Mädchenfußballs im Jubiläumsjahr des Frauenfußballs (50 Jahre) abrunden.

Ein genauer Programmablauf wird in dieser Woche auf FVN.de veröffentlicht.
 


Große FVN-Challenge für alle Mädchenmannschaften: Teilnahme ab sofort möglich
 

Schon jetzt ist für Mädchenmannschaften die Teilnahme an der FVN-Challenge mit attraktiven Sachpreisen möglich. Das Ziel: Als Team innerhalb von15 Sekunden den Ball so häufig wie möglich hochhalten.
 

Die genauen Vorgaben: 

  • Das Weiterspielen des Balles ist mit Fuß, Bein, Kopf oder Oberkörper erlaubt
  • Der Ball darf nicht den Boden oder Gegenstände berühren
  • Die Zeitvorgabe beträgt exakt 15 Sekunden (dies ist die Dauer eines Instagram-Story-Videos)
  • Das Team muss mindestens aus sieben Spielerinnen bestehen und der Ball reihum gespielt werden
     

Das Video muss bis zum Teilnahmeschluss am Freitag, 9. Oktober, 12 Uhr, unter der Verwendung des Hashtags #FVNChallenge und der Vertaggung @fvn_fussball auf Instagram hochgeladen werden. Erwähnt werden muss auch der Verein sowie der Jahrgang.

Eine FVN-Jury prämiert die besten Videos. Belohnt werden aber auch kreative Ideen. Als Belohnung winken tolle Peise wie Bälle und T-Shirts. Die Gewinnerinnen werden im Rahmen des Virtuellen Tages des Mädchenfußballs bekanntgegeben.

Nächstes Thema:  Fußballkreise