Coronavirus-Auswirkungen

Die wichtigsten aktuellen Informtionen zur Corona-Krise im Fußballverband Niederrhein gibt's auf der Themenseite
FVN.de/corona

Sportschule Wedau


2013/2014 wurde die Sportschule Wedau im Sportpark Duisburg nahe der MSV-Arena umfassend saniert.

2013/2014 wurde die Sportschule Wedau im Sportpark Duisburg nahe der MSV-Arena umfassend saniert.

Die Sportschule Wedau in Duisburg ist die größte Talentschmiede des deutschen Fußballs und eine der bedeutendsten Sportschulen der Bundesrepublik Deutschland. Acht Mal pro Jahr finden hier in verschiedenen Altersklassen sowie im Futsal die Sichtungsturniere des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) statt, an denen sich alle 21 DFB-Landesverbände beteiligen.

Darüber hinaus ist die Sportschule Wedau anerkanntes Bundes- und Landesleistungszentrum für mehr als 20 Sportarten, die die Einrichtungen der Schule laufend für ihre Maßnahmen nutzen. Zudem sind die Geschäftsstellen des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes Nordrhein-Westfalen (BRSNW) e.V., des Deutschen Rollstuhl-Sportverbandes (DRS) e.V. und der Vereinigung der Vertragsspieler (VDV) in der Sportschule Wedau beherbergt, die die zentrale Ausbildungsstätte des Fußballverbandes Niederrhein e.V. (FVN) ist. Der FVN ist mit 1.225 Vereinen und 413.000 Mitgliedern der sechstgrößte Landesverband im DFB.

Nationale und internationale Sportverbände geben sich in der Sportschule Wedau ein Stelldichein und nutzen die mit modernen Medien ausgestatteten Einrichtungen für Lehrgänge, Aus- und Fortbildung, Seminare, Sitzungen, Tagungen, Kongresse sowie für Deutsche Meisterschaften, Europameisterschaften und Weltmeisterschaften.

Nicht nur der Sport ist in Duisburg-Wedau zu Hause: Beispielsweise Schulen und Unternehmen nutzen die Tagungs- und Unterbringungsmöglichkeiten für ihre individuellen Zwecke. Ob Klassenfahrt, Geschäftsbesprechung, Seminar oder Teambuilding-Maßnahme - in der Sportschule Wedau ist alles möglich.

Vielseitigkeit, Flexibilität und hohes Engagement für den Gast stehen im Zentrum des Servicegedankens. Mit zirka 400 Schlafgelegenheiten bietet die Sportschule ein breites Angebot und darf sich nicht nur Deutschlands größte Sportschule, sondern auch Duisburgs größtes Hotel nennen. Die Unterbringung zahlreicher Konferenz-Teilnehmer, ganzer Sportgruppen o.ä. bereitet daher keine Probleme.

Die Sportschule Wedau ist ein Ort zum Wohlfühlen für Jung und Alt, Sportler und Geschäftsleute. Ein umfassendes Angebot an sportlichen Möglichkeiten, Tagungs- und Gruppenräumen sowie das international hervorragende Renommee machen die Sportschule Wedau zum Zentrum für Trainings, Meetings und Events.

Kontakt


Sportschule Wedau


Fußballverband Niederrhein e.V.
Friedrich-Alfred-Str. 15
47055 Duisburg

Webseite: sportschule-wedau.de


Telefon: +49(0)203-7780-279
Telefon: +49(0)203-7780-280
Fax:         +49(0)203-7780-253

Mail: rezeption@fvn.de
Ansprechpartner: sportschule-wedau.de/63-0-Ansprechpartner

Live-Webcam am Wohnturm der Sportschule Wedau


Impressionen


Nachrichten


  • Bildquelle: Schäper Sportgerätebau

    FVN-Partner-Anzeige

    Schäper Sportgerätebau: Mit tollen Angeboten zurück ins Training!

    Wer in Zeiten von Corona einen Handdesinfektionsständer für die Sportanlage benötigt, der kann bei Schäper Sportgerätebau, Partner des FVN, fündig werden.
  • Geschäftsstelle

    FVN-Mitarbeiter sind am Pfingstwochenende per E-Mail nur eingeschränkt erreichbar

    Wegen Wartungsarbeiten am WDFV-Rechenzentrum sind die FVN-Mitarbeiter von Freitag, 29. Mai, 11 Uhr, bis Montag, 1. Juni, nur eingeschränkt erreichbar.
  • Bildquelle: FVN

    Corona-Krise

    Mit überwältigender Mehrheit: Niederrhein-Vereine stimmen für Saisonabbruch

    Die überwältigende Mehrheit der FVN-Vereine hat sich für einen Abbruch der Saison 2019/2020 ausgesprochen. Das ist das Ergebnis einer Abstimmung.
  • Bildquelle: FVN

    Corona-Krise

    Kontaktloses Training ja, Spielbetrieb nein

    "Von der Durchführung eines normalen Spielbetriebs sind wir im Amateurfußball noch weit weg", sagt FVN-Präsident Peter Frymuth. Mit geregeltem Spielbetrieb bis zum Beginn der Sommerferien kann nicht gerechnet werden.
  • Bildquelle: Volker Nagraszus

    Corona-Krise

    NRW-Landesregierung erlaubt ab sofort kontaktlosen Fußball auf Sportanlagen

    Erfreulich: Sofern Hygiene- und Abstandsregelungen eingehalten werden und Kommunen es erlauben, dürfen Fußballer kontaktlos auf dem Platz trainieren.
  • Bildquelle: FVN

    Corona-Krise

    Bereits 400 Vereine angehört: FVN bekommt weiter reichlich Videokonferenz-Feedback

    Was passiert mit der Saison 2019/2020? Der FVN hat in 13 Meetings Meinungen von 400 Team- und Vereinsvertretern eingeholt. Auf Kreisebene geht's weiter.

    Nächstes Thema:  Masterplan Amateurfußball