Datenschutz Impressum

Niederrheinpokal der Männer 2021/2022

Essener Derby RWE gegen Schonnebeck zum Auftakt des Viertelfinals

Das Heimrecht für die Partie am Dienstag, 29. März, ab 19.30 Uhr war getauscht worden. Halbfinal-Spiele stehen am Mittwoch, 6. April, fest.
28. März 2022 Herrenfußball | Wichtige MitteilungText: Thomas Palapies-Ziehn
Essener Derby RWE gegen Schonnebeck zum Auftakt des Viertelfinals
Bildquelle: Nico Herbertz
Foto vom bisher letzten Pokal-Duell zwischen RW Essen und Schonnebeck. Damals gewann RWE im Achtelfinale 9:0.

Acht wollen, aber nur vier Mannschaften erreichen das Halbfinale im Niederrheinpokal der Männer 2021/2022. Zum Viertelfinal-Auftakt stehen sich in einem Derby Regionalligist und Rekordsieger Rot-Weiss Essen (neun Titel) sowie Oberligist Spvg Schonnebeck gegenüber. Das Heimrecht für die Partie am Dienstagabend, 29. März, ab 19.30 Uhr war getauscht worden. Gespielt wird im Stadion Essen, der sportlichen Heimat von RWE und Frauen-Bundesligist SGS Essen.

Das bisher letzte Duell zwischen beiden Essener Teams fand im Niederrheinpokal-Achtelfinale der Saison 2019/2020 statt. Damals endete die Partie mit einem 9:0-Kantersieg der Rot-Weissen vor eigenem Publikum. Am Ende holte RWE auch den Pokal durch einen 3:1-Finalerfolg über den Oberligisten 1. FC Kleve.

Aktuell geht es für RW Essen nicht nur darum, im Pokal eine Runde weiter zu kommen. Die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart kämpft in der Regionalliga auch um den Aufstieg in die 3. Liga. Zuletzt gewannen die Essener 1:0 beim SC Wiedenbrück.

Die „Generalprobe“ von Schonnebeck für das Pokal-Highlight gegen RWE ging daneben (0:3 bei der Spvgg. Sterkrade-Nord). Trotz der Niederlage erreichte die Spvg in der Oberliga Niederrhein die Aufstiegsrunde, weist aber bereits 24 Punkte Rückstand auf Spitzenreiter SSVg Velbert auf.

Nur einen Tag nach dem Essener Derby zwischen RWE und Schonnebeck steht in der Ruhrgebiets-Stadt schon das nächste Niederrheinpokal-Viertelfinale an. Der Oberligist ETB Schwarz-Weiß Essen empfängt am Mittwoch, 30. März, ab 19 Uhr den Regionalligisten SV Straelen.

Abgeschlossen wird das Viertelfinale am Mittwoch, 6. April. Jeweils ab 19.30 Uhr kommt es zu den Begegnungen 1. FC Bocholt (OL) gegen MSV Duisburg (3. Liga) sowie FC Kray (OL) gegen Wuppertaler SV (RL).


Mehr Informationen zum Niederrheinpokal der Männer

Nächstes Thema:  Fußballkreise