Oberliga Niederrhein

1. FC Kleve und TVD Velbert in der Oberliga Niederrhein im Gleichschritt

Beide Mannschaften gewinnen ihre Nachholspiele auswärts in Ratingen bzw. in Essen-Kray mit 2:1 und haben nun jeweils 29 Zähler auf dem Konto.
20. Februar 2020 HerrenfußballText: Thomas Palapies-Ziehn
1. FC Kleve und TVD Velbert in der Oberliga Niederrhein im Gleichschritt
Bildquelle: FC Kray/Facebook
Der FC Kray verlor seine Nachholpartie in der Oberliga Niederrhein gegen den TVD Velbert 1:2.

Die Oberliga Niederrhein ist die höchste vom Fußballverband Niederrhein (FVN) organisierte Spielklasse. Die 18 Teams dieser fünften Liga kämpfen gegen den Abstieg in zwei Landesligen und um den Aufstieg in die Regionalliga West - hier ein Lagebericht nach zwei Nachholpartien vom 19. Februar.

Der 1. FC Kleve und der TVD Velbert haben die Abstiegsregion in der Oberliga Niederrhein weit hinter sich gelassen. Beide Mannschaften kamen in Nachholpartien vom 20. Spieltag am Mittwoch, 19. Februar, zu Auswärtssiegen, haben nun jeweils 29 Zähler auf dem Konto und damit 15 Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Kleve kam bei Ratingen 04/19 zu einem 2:1 (0:1)-Auswärtssieg, Velbert gewann beim FC Kray ebenfalls 2:1 (0:0).

In der Essener KrayArena hatten die rund 120 Zuschauer lange auf den ersten Höhepunkt warten müssen. Maurice Tavio Y Huete (68.) brachte den Tabellenachten aus Essen-Kray in Führung. Doch ein Doppelschlag der Velberter durch Maik Bleckmann (78.) und Mohamed Sealiti (80.) sorgte für die Wende. Seit drei Spielen ist der TVD ungeschlagen.

Beim Duell zwischen Ratingen und Kleve waren auch die Gastgeber zunächst in Führung gegangen. Ex-Bundesligastürmer Moses Lamidi (zwölf Erstliga-Einsätze für Borussia Mönchengladbach) markierte in der 23. Minute das 1:0. Kleve drehte die Begegnung dank der Treffer von Pascal Hühner (66.) und Ali Hassan Hammoud (73.). Ratingen wartet seit Ende August (3:1 gegen Union Nettetal) auf einen Heimsieg.

Mehr Informationen zur Oberliga Niederrhein auf FUSSBALL.DE


 

Weitere News zum Thema:

Nächstes Thema:  Fußballkreise