Datenschutz Impressum

Sportstadt Düsseldorf Futsal-Cup

Sportstadt Düsseldorf Futsal-Cup: Deutsches Team startet mit knapper Niederlage

Die deutsche Futsal-Nationalmannschaft unterliegt im Auftaktspiel am Sonntag im Düsseldorfer Castello der Mannschaft aus Schweden 3:4.
14. November 2021 Futsal | Wichtige MitteilungText: Thomas Palapies-Ziehn/DFB, Fotos: Getty Images/FVN
Sportstadt Düsseldorf Futsal-Cup: Deutsches Team startet mit knapper Niederlage
Bildquelle: FVN

Die deutsche Futsal-Nationalmannschaft ist mit einer Niederlage in den “Sportstadt Düsseldorf Futsal-Cup” gestartet. Im Düsseldorfer Castello gab es für die Mannschaft von Bundestrainer Marcel Loosveld am Sonntag, 14. November, ein 3:4 (3:4) gegen Schweden. Rund 550 Zuschauer waren in der Halle dabei.

Onur Saglam (6.), Fouad Aghnima (10.) und Suat Ak (13.) erzielten die Treffer für die deutsche Mannschaft. Die Treffer von Gabriel Diaz (2.), Fehim Smajlovic (9.), Yanku Marrah (16.) und Albert Hiseni (18.) sorgten jedoch für die Niederlage des DFB-Teams.

Der Sportstadt Düsseldorf Futsal-Cup geht am Montag, 15. November, ab 18.30 Uhr mit der Partie Schweden gegen Moldawien weiter. Die deutsche Auswahl schließt das Turnier am Dienstag, 16. November, ab 18.30 Uhr mit dem Duell gegen Moldawien ab.

Mehr Informationen zum Sportstadt Düsseldorf-Futsal-Cup und zum Ticketverkauf
 

Mehr Impressionen von der Partie Deutschland gegen Schweden

Ehrung für die Beach Royals Düsseldorf, die im Sommer 2021 im fünften Anlauf zum ersten Mal die Deutsche Beachsoccer-Meisterschaft gewonnen haben. Rechts: FVN-Präsident Peter Frymuth.

Nächstes Thema:  Fußballkreise