Datenschutz Impressum

Inklusion

Sonne, Spaß und glückliche Gesichter beim Inklusions-Restart in Neuss

Gekickt wurde auf der Platzanlage der DJK Rheinkraft Neuss. Auch FVN-Präsident Peter Frymuth ließ sich die Veranstaltung nicht entgehen.
23. August 2021 Allgemein | Wichtige MitteilungText: Thomas Palapies-Ziehn / Fotos: Rüdiger Zinsel
Sonne, Spaß und glückliche Gesichter beim Inklusions-Restart in Neuss
Bildquelle: Rüdiger Zinsel
Daumen hoch beim ersten Inklusions-Turnier nach der Corona-Pause auf der Platzanlage der DJK Rheinkraft Neuss. Mit dabei: FVN-Präsident Peter Frymuth (2.v.r).

Eine große Portion Spaß, sommerliche Temperaturen und glückliche Gesichter, wohin man auch blickte: Das erste große Inklusionsturnier im Fußballverband Niederrhein (FVN) nach der Zwangspause wegen der Corona-Pandemie war ein voller Erfolg. Auf der Platzanlage der DJK Rheinkraft Neuss wurde am Samstag, 21. August, gekickt und gelacht. Neben dem Gastgeber waren auch Mannschaften des VfB Alemannia Pfalzdorf, BV Weckhoven, SV Oppum und SV Beeckerwerth dabei.

Abklatschen nach dem Spiel. (Foto: Rüdiger Zinsel)

Nicht entgehen ließ sich die Veranstaltung im Fußballkreis Grevenbroich/Neuss auch FVN-Präsident Peter Frymuth, der einige Worte zur Begrüßung (auf Facebook hier im Video) sagte. „Großer Dank an alle, die dieses Turnier zum Start der Fußballsaison in NRW nach der Corona-Pause möglich gemacht haben“, so Peter Frymuth, der in Richtung aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer ergänzte: „Das Wichtigste ist der Spaß - und den werdet ihr haben, da bin ich ganz sicher.“

Die DJK Rheinkraft Neuss hatte ihre Fußballabteilung mit Unterstützung des DJK-Inklusionsbeauftragten Markus Bausch erst Mitte Juni um eine Inklusionsmannschaft ergänzt. Das neu formierte U 16-Team der Neusser blieb bei der Premiere ohne Niederlage im Turnierverlauf, das Ü 16-Team musste sich lediglich einmal geschlagen geben.

Die Ergebnisse standen aber zu keinem Zeitpunkt im Vordergrund. Vielmehr ging es darum, fair miteinander umzugehen und Freude am Fußball zu haben - und die hatten alle Mannschaften auf der Platzanlage von Rheinkraft Neuss.

Die Termine für die nächsten Inklusionsturniere im FVN-Verbandsgebiet stehen bereits fest: Beim BV Weckhoven (ebenfalls in Neuss) rollt der Ball am 4. September, beim TuB Mussum (Bocholt) am 25. September.

 

Hier weitere Impressionen vom Inklusionsturnier bei Rheinkraft Neuss:

 

Mehr Informationen zum Inklusionsfußball im FVN

Nächstes Thema:  Fußballkreise