Futsal

Turniersieg! B-Junioren des VfB Hilden machen es der eigenen U 19 nach

Sechs Siege aus sechs Spielen bei der FVN-Futsal-Meisterschaft in Langenfeld. Arminia Klosterhardt triumphiert bei den C-Junioren.
3. Februar 2020 JugendfußballText: Thomas Palapies-Ziehn
Turniersieg! B-Junioren des VfB Hilden machen es der eigenen U 19 nach
Bildquelle: Collage: FVN
Der VfB Hilden (oben) bei den B-Junioren sowie Arminia Klosterhardt (unten/grüne Spielkleidung) bei den C-Junioren gewannen die FVN-Futsal-Meisterschaften in Langenfeld.

Die B-Junioren des VfB Hilden haben die FVN-Futsal-Meisterschaft gewonnen. Knapp eine Woche nach dem Titelgewinn der eigenen U 19 setzte sich die U 17 des VfB beim Turnier in Langenfeld am Samstag, 1. Februar, mit optimalen sechs Siegen aus sechs Partien durch. Im Endspiel gab es für Hilden ein 1:0 gegen die Sportfreunde Baumberg. Ein Treffer von Adrian Zdjelar sorgte für die Entscheidung.

„Die geschlossene Mannschaftsleistung war sicher der Schlüssel“, so VfB-Trainer Marcello Schmidt im Gespräch mit FVN.de. „Unsere Spieler haben sich immer wieder gegenseitig motiviert und so zu Höchstleistungen angetrieben.“

Das Spiel um Platz drei ging an den Kevelaerer SV, der sich 1:0 gegen den 1. FC Mönchengladbach behauptete. Die drei Bestplatzierten sind als FVN-Vertreter für das Turnier auf WDFV-Ebene am Samstag/Sonntag, 15./16. Februar, in Hennef qualifiziert.

Alle Ergebnisse und Platzierungen des Turniers der B-Junioren gibt es auf FUSSBALL.DE

 


Arminia Klosterhardt holt Titel bei den C-Junioren

Den Pokal nach dem Turnier der C-Junioren in Langenfeld am Sonntag, 2. Februar, durften die Spieler von Arminia Klosterhardt in die Luft stemmen. Die Oberhausener gewannen das Finale gegen den 1. FC Bocholt 3:2.

Dieses Endspiel war hart umkämpft. Zunächst hatte Leandro Saieva den späteren Turniersieger mit einem Doppelpack innerhalb weniger Sekunden 2:0 in Führung gebracht. Doch Paul Schnepfel und Martin Theissen glichen für Bocholt aus. Der Siegtreffer für Klosterhardt in letzter Minute ging auf das Konto von Hannes Ostgathe.

Den dritten Platz sicherte sich der VfB Hilden dank eines 2:0-Erfolgs über den SV Budberg. Die Hildener C-Junioren komplettierten damit das gute Abschneiden des VfB bei den FVN-Futsal-Turnieren für Junioren (zwei Turniersiege, einmal Rang drei).

Auch bei den C-Junioren gilt: Die drei Bestplatzierten sind als FVN-Vertreter beim Turnier auf WDFV-Ebene am Samstag/Sonntag, 7./8. März, in Hennef startberechtigt.

Die jeweils zwei Erstplatzierten der WDFV-Turniere qualifizieren sich wiederum für die DFB-Futsal-Meisterschaft (27. bis 29. März in Gevelsberg).

Alle Ergebnisse und Platzierungen des Turniers der C-Junioren gibt es auf FUSSBALL.DE

 


Weitere News zum Thema:

Ansprechpartner zum Thema
in der FVN-Geschäftsstelle

Jens Fröhlich

Jens Fröhlich
Jugendbildungsreferent

0203-7780-205
froehlich@fvn.de

Background:Fröhlich