Datenschutz Impressum

Oddset-Fair-Play-Pokal

Quotient 0,00 - TuB Bocholt entscheidet Oddset-Fair-Play-Pokal souverän für sich

Die Bocholter kommen ohne Maluspunkt durch die Saison 2021/2022. Weitere Plätze gehen an Adler Union Frintrop sowie SV Vrasselt und SV Haldern.
20. July 2022 Herrenfußball | Wichtige MitteilungText: FVN
Quotient 0,00 - TuB Bocholt entscheidet Oddset-Fair-Play-Pokal souverän für sich
Bildquelle: Collage: FVN

Der Gesamtsieger des Oddset-Fair-Play-Pokals 2021/2022 heißt TuB Bocholt. Der Klub aus der Bezirksliga, Gruppe 6, des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) kam ohne Maluspunkt und mit einem beachtlichen Quotienten von 0,00 durch die Spielzeit.

Zur Ermittlung der fairsten Teams werden alle Meisterschaftsspiele auf der Grundlage der Spielberichtsbögen, eventueller Sonderberichte sowie von Entscheidungen der Rechtsorgane einer Fair-Play-Bewertung unterzogen (die genaue Berechnung gibt es hier) - und das mittlerweile schon seit dem Jahr 2001.

Die Bocholter dürfen sich für ihren Erfolg im gerade beendeten Wettbewerb nun über einen Scheck in Höhe von 2.200 Euro freuen. In welchem Rahmen die Übergabe stattfindet, entscheidet der FVN-Verbandsfußballausschuss (VFA) demnächst.

Rang zwei in der Gesamtwertung 2021/2022 belegt mit der DJK Adler Union Frintrop ein Essener Verein aus der Bezirksliga, Gruppe 3. Die DJK kommt auf einen Quotienten von 0,07 und darf sich über ein Preisgeld von 1.700 Euro freuen.

Den dritten Platz teilen sich zwei Mannschaften aus der Gruppe des Gesamtsiegers. Die Bezirksligisten  SV Vrasselt und der SV Haldern haben in der Gruppe 6 jeweils einen Quotienten von 0,15 vorzuweisen und landen daher gemeinsam auf Rang drei. Sie erhalten jeweils eine Prämie in Höhe von 550 Euro.

Je 350 Euro gehen an die jeweiligen Gruppensieger (im Preisgeld der Gesamtsieger ist dieser Betrag bereits einberechnet).
 

Übersicht der jeweiligen Gruppensieger im Oddset-Fair-Play-Pokal 2021/2022:

Oberliga: SSVg Velbert 02 Quotient 0,44

Landesliga, Gruppe 1: SC Reusrath Quotient 0,21

Landesliga, Gruppe 2: SGE Bedburg-Hau Quotient 0,23

Landesliga, Gruppe 3: DJK Arminia Klosterhardt Quotient 0,38

Bezirksliga, Gruppe 1: DJK Neuss-Gnadental Quotient 0,36

Bezirksliga, Gruppe 2: TSV Urdenbach Quotient 0,21

Bezirksliga, Gruppe 3: DJK Adler Union Frintrop Quotient 0,07

Bezirksliga, Gruppe 4: DJK VfL Willich Quotient 0,17

Bezirksliga, Gruppe 5: SV Budberg Quotient 0,21

Bezirksliga, Gruppe 6: TuB Bocholt Quotient 0,00

Bezirksliga, Gruppe 7: Vogelheimer SV Quotient 0,17

Bezirksliga, Gruppe 8: Spvgg Sterkrade 06/07, DJK Vierlinden Quotient jeweils 0,36

 

Alle Informationen zum Oddset-Fair-Play-Pokal

 

Nächstes Thema:  Fußballkreise