Datenschutz Impressum

Niederrheinpokal der Männer 2021/2022

Gegner steht fest: MSV Duisburg muss im Niederrheinpokal zum 1. FC Bocholt

Oberligist aus Bocholt setzt sich im abschließenden Achtelfinalspiel vor 1.572 Zuschauern 1:0 gegen den Ligakonkurrenten 1. FC Kleve durch.
17. März 2022 Herrenfußball | Wichtige MitteilungText: Thomas Palapies-Ziehn
Gegner steht fest: MSV Duisburg muss im Niederrheinpokal zum 1. FC Bocholt
Bildquelle: Monika Gajdzik/1. FC Bocholt
Der 1. FC Bocholt (weiße Trikots) steht nach einem 1:0 gegen den 1. FC Kleve im Viertelfinale des Niederrheinpokals.

Das Viertelfinale im Niederrheinpokal der Männer 2021/2022 des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) ist komplett. Als letzte Mannschaft zog der Oberligist 1. FC Bocholt in die Runde der letzten acht Mannschaften ein. Die Bocholter gewannen ihr Achtelfinalspiel am Mittwochabend, 16. März, 1:0 (1:0) gegen den Oberligisten 1. FC Kleve.

Vor 1.572 Zuschauern in Bocholt hatte Takumi Yanagisawa (32.) den entscheidenden Treffer erzielt. Er bescherte seiner Mannschaft damit ein Viertelfinal-Heimspiel gegen den Drittligisten MSV Duisburg. Die Partie ist für Mittwoch, 30. März, 19.30 Uhr, angesetzt. Zeitgleich sollen sich dann auch Oberligist FC Kray und Regionalligist Wuppertaler SV (Titelverteidiger) sowie der ETB SW Essen (OL) und der SV Straelen (RL) gegenüberstehen.

Bereits am Dienstag, 29. März, 19.30 Uhr, kommt es zum Essener Derby zwischen Oberligist Spvg Schonnebeck und Regionalligist Rot-Weiss Essen, mit neun Titeln Rekordsieger im Niederrheinpokal.

Mehr Informationen zum Niederrheinpokal der Männer

Nächstes Thema:  Fußballkreise