Spielbetrieb

Erklärung zur Saisonwertung: Wie funktioniert die Quotientenregel?

Hier die wichtigsten Fragen und Antworten zur Quotientenregel, die bei der Wertung der Saison 2019/2020 im FVN zur Anwendung kommen könnte.
22. Juni 2020 Herrenfußball | Wichtige MitteilungText: FUSSBALL.DE
Erklärung zur Saisonwertung: Wie funktioniert die Quotientenregel?
Bildquelle: FUSSBALL.DE
So sieht bei FUSSBALL.DE eine - fiktive - Tabelle nach der Quotientenregel aus.

Aufgrund der Corona-Krise stehen zahlreiche Ligen im deutschen Amateurfußball vor dem Abbruch oder wurden bereits abgebrochen. Oftmals kommt dann zur Ermittlung der Abschlusstabellen die sogenannte Quotientenregel zum Einsatz. FUSSBALL.DE beantwortet hier die wichtigsten Fragen zum Thema.


Warum haben sich bundesweit einige Tabellen auf FUSSBALL.DE verändert?
Nachdem in den meisten Landesverbänden die Saison vorzeitig beendet worden ist, kommt für die Feststellung der endgültigen Tabellenstände die Quotientenregel zur Anwendung. Die Tabellen auf FUSSBALL.DE werden dementsprechend angepasst.

Wie läuft die Anpassung der Tabellen auf FUSSBALL.DE?
Für die Anpassung der Tabellen auf FUSSBALL.DE  sind die jeweiligen Staffelleiterinnen und Staffelleiter zuständig. Zur offiziellen Bestätigung des Saisonabbruchs, der Aussetzung des Abstiegs sowie der Anwendung der Quotientenregel ist in vielen Fällen noch ein außerordentlicher Verbandstag nötig - im Fußballverband Niederrhein findet dieser am Mittwoch, 24. Juni, 19 Uhr, statt. Im Anschluss daran wird in entsprechenden Tabellen, sofern die Delegierten dem Antrag zugestimmt haben, der Stand nach der Quotientenregel angezeigt. Der Verbandsjugendtag im FVN geht am Samstag, 27. Juni, 10 Uhr, über die Bühne.

Wurde die Veränderung der Tabellen auch in der App schon umgesetzt?
Aktuell sind die Tabellen in der FUSSBALL.DE-App noch nicht angepasst. Dies soll schnellstmöglich nachgeholt werden. Wir arbeiten intensiv an der technischen Umsetzung und informieren Euch, sobald die Tabellenstände auch in der App angepasst sind.

Wieso wird die Quotientenregel in den meisten Verbänden diskutiert?
Die "Quotientenregelung" sorgt dafür, dass kein Vorteil entsteht, nur weil ein Klub mehr Spiele ausgetragen hat und damit mehr Möglichkeiten hatte, Punkte zu sammeln. Die Regelung beinhaltet dennoch den Umstand, dass jedes ausgetragene Spiel eines Klubs tatsächlich berücksichtigt wird. Dies kommt dem Ziel der Spielordnung, sämtliche Meisterschaftsspiele zu absolvieren und zu werten, in der aktuellen Ausnahmesituation am nächsten.

Wie wird der Quotient berechnet?
Der endgültige Tabellenstand wird über den Quotienten aus erzielten Gewinnpunkten und ausgetragenen Spielen ermittelt. Beispiel: 40 Punkte aus 20 Spielen ergeben den Quotienten 2,00.

Wer entscheidet, ob die Liga nach der Quotientenregel gewertet wird?
Jeder Verband entscheidet selbst, ob die Saison in den dortigen Ligen abgebrochen oder fortgeführt werden soll. Aufgrund der Tragweite der Entscheidung ist es in den Verbänden nötig, das höchste Gremium entscheiden zu lassen: den Verbandstag. Dort wird auch abschließend beschlossen, wie mit Auf- und Abstieg verfahren wird.

Wer ist auf den Verbandstagen stimmberechtigt?
Die Entscheidung wird demokratisch von Delegierten der Kreise aus dem jeweiligen Verband getroffen.


 

Weitere News zum Thema: