Datenschutz Impressum

Futsal

Futsal-Sichtungsturnier in der Sportschule Wedau: „Spieler haben Blut geleckt“

Die junge FVN-Auswahl schloss die Vergleichsspiele in Duisburg mit einem Sieg und drei Niederlagen aus vier Partien ab.
22. December 2022 Futsal | GlobalText: FVN
Futsal-Sichtungsturnier in der Sportschule Wedau: „Spieler haben Blut geleckt“
Bildquelle: Nico Herbertz
Die FVN-Auswahl beim Turnier vor der "eigenen Haustür".

Vor der “eigenen Haustür” startete die DFB U19-Futsal-Stützpunktmannschaft des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) beim Turnier in der Sportschule Wedau. Nach vier Begegnungen in Duisburg standen ein Sieg sowie drei Niederlagen in der Bilanz.

FVN-Trainer Shahin Rassi und sein Co-Trainer Andrej Kornelsen waren dennoch zufrieden mit dem Auftritt ihres Teams. “Unsere Spieler waren im Schnitt sicher zwei bis drei Jahre jünger als die anderen Mannschaften”, so Shahin Rassi. “Auch im Bereich Futsal-Erfahrung war uns die Konkurrenz voraus. Trotzdem haben wir das insgesamt sehr gut gemacht.”

Die weiteren Schritte haben Shahin Rassi und Andrej Kornelsen bereits im Kopf: “Es geht jetzt darum, an der Technik zu feilen und die Spieler weiterzuentwickeln. Positiv ist: Viele Spieler, die beim Turnier dabei waren, haben Blut geleckt und wollen dabei bleiben.”


 


 

Ein großer Dank geht an die Firma Schauf aus Langenfeld für die schnelle Unterstützung bei der Reparatur der Anzeigetafel in der Mehrzweckhalle.

Nächstes Thema:  Fußballkreise