Datenschutz Impressum

Futsal

Frauenfutsal-Auswahl des FVN beim Turnier in der Sportschule nicht zu stoppen

Im Finale im heimischen Duisburg gab es gegen die Mannschaft aus Westfalen einen Erfolg im Sechsmeterschießen.
14. März 2022 Futsal | Wichtige MitteilungText: Thomas Palapies-Ziehn, Fotos: Nico Herbertz/DFB/FVN
Frauenfutsal-Auswahl des FVN beim Turnier in der Sportschule nicht zu stoppen
Bildquelle: Nico Herbertz/DFB
Die siegreiche Auswahl des FVN.

Was für ein Einstand für die neu gegründete Frauenfutsal-Auswahl des Fußballverbandes Niederrhein (FVN). Das Team um Trainer Andrej Kornelsen war beim Sichtungsturnier des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in der Sportschule Wedau am vergangenen Wochenende (12./13. März) nicht zu stoppen und belegte den ersten Platz.

Das erste Spiel hatte die Mannschaft vom Niederrhein 1:0 gegen das Team Sachsen/Thüringen (Torschützin Tanja Baumann) gewonnen. Es folgte ein weiteres 1:0 gegen Niedersachsen (Torschützin Hendrina Achten). Im Endspiel warteten die Nachbarinnen aus Westfalen. In der regulären Spielzeit fielen keine Tore. Daher musste das Sechsmeterschießen die Entscheidung bringen. Dabei hatte die FVN-Mannschaft das bessere Ende für sich (Torschützinnen Melissa Gracic und Svenja-Maria Hafke).

Der DFB nutzte die Vergleichsspiele in Duisburg dazu, um mögliche Spielerinnen für den Kreis der Futsal-Nationalmannschaft der Frauen zu sichten. Die Niederrhein-Auswahl hatte die Vorbereitung auf das Turnier erst vor wenigen Wochen aufgenommen.

Die Mannschaft des FVN im Überblick:

NameVornameVerein
GrumpeWera

PCF Mülheim

HafkeSvenja- Maria

TC Freisenbruch

KrahMarilena

TC Freisenbruch

AlfesClaire

Fortuna Düsseldorf

AchtenHendrina

HSRW Kleve

GüntherHelena

Fortuna Düsseldorf

BaumannTanja

TC Freisenbruch

GracicMelissa

Fortuna Düsseldorf

Arguelles-SauretMayra

PCF Mülheim

PosenauMichelle

Fortuna Düsseldorf

 

Mehr Informationen zum Futsal im FVN

Nächstes Thema:  Fußballkreise