Datenschutz Impressum

Breitenfußball

"Festival des Breitenfußballs" 2022 beim FC Büderich am Samstag, 25. Juni

Alt-Herren-Kicker, "Oldies", "Ladies", Fußballtennis-Spieler, Freizeitkicker, Inklusions-Teams und Walking Footballer stehen in Meerbusch im Mittelpunkt.
9. Juni 2022 Freizeit– und Breitensport | Wichtige MitteilungText: Karsten Schröter
Bildquelle: Rüdiger Zinsel, Collage: FVN
So sah es beim "Festival des Breitenfußballs" 2019 in der Sportschule Wedau aus.

Alt-Herren-Kicker und „Oldies“ sowie „Ladies“, Fußballtennis-Spieler, Freizeitkicker, Inklusions-Teams und Walking Footballer stehen am

Samstag, 25. Juni 2022, von 10 bis ca. 18 Uhr
auf der Platzanlage des FC Büderich 02 e.V.
(Am Eisenbrand, 40667 Meerbusch)

im Mittelpunkt des „Festivals des Breitenfußballs“, das der Fußballverband Niederrhein (FVN) nach pandemiebedingter Pause in diesem Jahr wieder durchführt.

Mehr als 50 Mannschaften und über 700 Teilnehmer/innen aus dem gesamten Verbandsgebiet werden dazu erwartet. Mit dem Aktionstag trägt der FVN der allgemeinen Entwicklung in diesem Bereich Rechnung, wonach viele Spieler in den Vereinsmannschaften in den nächsten Jahren im Durchschnitt immer älter werden. Zudem werden altersgerechte Spielformen im Bereich Breitenfußball präsentiert, die es vielen ins Alter gekommenen Fußballern/innen ermöglichen, ihre Lieblingssportart unter Gleichgesinnten weiter zu betreiben. 

Bei dem AH Ü32-, Oldie Ü40- und Oldie Ü50-Endturnier nehmen beim Festival jeweils die Mannschaften teil, die sich im Rahmen der Verbandsspielrunden 2021/2022 innerhalb der verschiedenen Vorrundengruppen im Vorfeld qualifizieren konnten. Die weiteren Wettbewerbe laufen als Einladungsturnier. Der Eintritt für Besucher/innen ist frei.

Die offizielle Eröffnung des FVN-Festivals findet gegen 10 Uhr durch Wolfgang Jades, Vorsitzender des Verbandsfußballausschusses, und Jürgen Hendricks, der Vorsitzende der Kommission Breitenfußball, statt. Die Turnierleitung liegt bei Norbert Kluge und Jürgen Löppenberg als Mitglieder der Kommission Breitenfußball sowie Karsten Schröter von der FVN-Geschäftsstelle. Alle Spiele werden auf Rasen- bzw. Kunstrasen-Kleinfeldern durchgeführt. 

Die jeweils bestplatzierten Teams aus den verschiedenen Ü-Altersgruppen qualifizieren sich für die WDFV Ü-Fußball Meisterschaft am Samstag, 20. August 2022, in der Sportschule Wedau. Dabei nehmen dann auch Mannschaften aus den Nachbarverbänden Mittelrhein und Westfalen teil.

Der FVN geht mit dem „Festival des Breitenfußballs“ beim FC Büderich seinen Weg weiter, attraktive Angebote für Fußballbegeisterte aller Altersklassen auszubauen. Im DFB-Masterplan sind solche Initiativen ebenso fest verankert, um den Amateurfußball für die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten und Verband und Vereine optimal aufzustellen.

Der DFB wird zudem auch in diesem Jahr (24. und 25. September) in Berlin wieder ein DFB-Endturnier für Ü-Fußballmannschaften organisieren, die sich im Vorfeld über die jeweiligen Regionalverbände qualifizieren konnten.

Auskünfte zum “Festival des Breitenfußballs” 2022 beim FC Büderich:
Karsten Schröter: schroeter@fvn.de
Norbert Kluge: norbert.kluge@fvn.de
Jürgen Löppenberg: juergen.loeppenberg@gmx.de


 

Nächstes Thema:  Fußballkreise