Datenschutz Impressum

Walking Football

Erfolgreicher Walking Football-Auftakt beim SV Spellen

Neun Kicker hatten beim Walking Football-Einstiegsabend in Voerde großen Spaß. Wiederholung ist bereits in Planung.
2. September 2022 Freizeit– und Breitensport | GlobalText: Rainer Lemm/Karsten Schröter
Erfolgreicher Walking Football-Auftakt beim SV Spellen
Bildquelle: FVN

Es herrschten angenehme Temperaturen zum Kicken. Kabinen, Tore sowie Feldbegrenzungen waren auf der Platzanlage des SV Spellen (Voerde) bereits vorbereitet. Die Stimmung war gut und die Oldiekicker standen bereit - was will man mehr?! Aus Sicht des Initiators und Spellener Urgesteins Raffaele “Toto” Spadafora lief der Walking Football-Einstiegsabend Ende August „super rund“. 

Neun Kicker versammelten sich zum ersten Kick. Zu Beginn erfolgten kurz die Regelhinweise, die alle Teilnehmer zusätzlich auch noch als gedrucktes Exemplar erhielten. Anschließend wurden einige Ballstafetten zum Aufwärmen abgehalten und nach der Verteilung der Markierungshemden ging es auch schon los.

Die Annahme von einigen Skeptikern zu Beginn, dass der “Gehfußball” kaum Spaß macht und wenig anstrengend ist, verflog bei den Ü-Kickern nach dem Anpfiff recht schnell. Verschwitzt und überrascht, wie fordernd „Walking Football“ im Alter doch noch sein kann, trennten sich die beiden Teams nach einem sehr fairen Kleinfeld-Kick mit einem 4:4-Remis. 

Laut “Toto” haben sich für den nächsten Montag-Treff auch schon weitere Kicker angemeldet. Auch einige Zaungäste, die sich beim ersten Mal noch nicht so recht trauten, werden beim zweiten Treff sicherlich auch mit dabei sein.

Voraussichtlich Ende Oktober wird der FVN interessierten Kickern einen Info-Abend zum Thema Walking Football anbieten. Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren und werden hier zeitnah bekanntgegeben.

Nähere Regel-Infos zum Walking Football erhalten Vereine hier.

Ansprechpartner im FVN:
Winfried Titze, W.Titze@titze-online.de und
Karsten Schröter, schroeter@fvn.de

Nächstes Thema:  Fußballkreise