Norbert Brunnstein beendet KSO-Tätigkeit

Unser KSO Norbert Brunnstein scheidet zum Jahreswechsel aus dem Amt.

Der Schiedsrichterausschuss und die Schiedsrichter*innen des Kreises Rees-Bocholt bedanken sich bei ihrem langjährigen Obmann Norbert Brunnstein für dessen geleistete Arbeit. Stets stand das Bestreben im Vordergrund, das Beste für seine Schiedsrichter*innen zu erreichen.
13. Dezember 2020 Schiedsrichter | Rees / BocholtText: KSA Rees-Bocholt
Unser KSO Norbert Brunnstein scheidet zum Jahreswechsel aus dem Amt.
Bildquelle: eigenes Bild des KSO

Verabschiedung des Kreisschiedsrichterobmanns Norbert Brunnstein

Unser KSO Norbert Brunnstein scheidet zum Jahreswechsel aus dem Amt.

 

Der Schiedsrichterausschuss und die Schiedsrichter*innen des Kreises Rees-Bocholt bedanken sich bei ihrem langjährigen Obmann Norbert Brunnstein für dessen geleistete Arbeit. Stets stand das Bestreben im Vordergrund, das Beste für seine Schiedsrichter*innen zu erreichen. 

 

Norbert scheidet nun im Alter von 73 Jahren auf eigenen Wunsch und aus gesundheitlichen Gründen aus seinem Amt aus. Hiermit endet für Norbert eine lange aktive Zeit in diesem Gremium. Bereits 2007 wurde er als Beisitzer durch die Schiedsrichter*innen in den Kreisschiedsrichterausschuss gewählt, bevor er 2010 dessen Vorsitz übernahm. In all den Jahren setzte sich Norbert stets für alle Belange der SR ein. Er verteidigte diese auch unter enormen Druck von außen und tat dies immer aus voller Überzeugung. Als Ansprechpartner hatte er für jeden seiner Schützlinge jederzeit ein offenes Ohr und stand mit Rat und Tat zur Seite. Obwohl Norbert erst mit 38 zu diesem Hobby kam, bedeutet es ihm unglaublich viel. Jeder der ihn kennt, wird dies bestätigen können.

Er beendet nun seine Zeit im Ausschuss und als dessen Vorsitzender; wird uns aber in der Schiedsrichtergemeinschaft erhalten bleiben. Wir freuen uns auf viele weitere schöne Abende, bei denen wir ihn bei uns begrüßen dürfen. Egal ob Schulungsabende oder Spielleitungen wird es eine Freude sein ihn wieder in Aktion erleben zu können. Wir wünschen ihm weiter viel Glück und Gesundheit.

Die Schiedsrichter*innen des Kreises Rees-Bocholt sagen:

„Vielen Dank, Norbert! Bis zum nächsten Mal.“

Nächstes Thema:  Fußballkreise