Datenschutz Impressum

Schiedsrichter

FVN-Schiris kämpfen in Bottrop um den Sieg beim Hallenmasters 2023

Am kommenden Wochenende 21./22. Januar steht in der Dieter-Renz-Halle das traditionsreiche FVN-Schiedsrichter-Hallenmasters an.
17. January 2023 Schiedsrichter | GlobalText: FVN
FVN-Schiris kämpfen in Bottrop um den Sieg beim Hallenmasters 2023
Bildquelle: FVN
Das letzte Schiedsrichter-Hallenmasters fand Anfang 2020 in Dormagen statt.

Die Vorfreude bei den Schiedsrichter/innen im Fußballverband Niederrhein (FVN) ist riesig: Am kommenden Wochenende - Samstag/Sonntag, 21./22. Januar 2023 - treten Mannschaften aus allen 13 Fußballkreisen zum 33. FVN-Schiedsrichter-Hallenmasters an. Es ist das erste Masters seit 2020. Die folgenden Auflagen mussten wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Veranstalter der 33. Auflage ist der Kreis Oberhausen/Bottrop. Gespielt wird in der Dieter-Renz-Halle (Hans-Böckler-Straße 60) in Bottrop. Die Vorrunde (hier geht es zum Spielplan) startet am Samstag ab 10 Uhr und endet zunächst gegen 16.30 Uhr. Im Anschluss steht in Oberhausen die "Players Night" auf dem Programm. Am Sonntag ab 10 Uhr wird die Vorrunde fortgesetzt.

Die Endrunde beginnt dann am Sonntag um 12.30 Uhr, das Finale - die 50. Partie des Masters - ist für ca. 16 Uhr angesetzt. Es folgt die Siegerehrung inklusive der Übergabe des Gerd-Hennig-Pokals an die neuen Schiri-Champions vom Niederrhein.

Titelverteidiger ist der Kreis Remscheid, der sich Anfang 2020 in Dormagen in einem spannenden Endspiel 1:0 gegen die Mannschaft aus dem Kreis Duisburg/Mülheim/Dinslaken durchsetzte.


Mehr Informationen zu den Schiedsrichter/innen am Niederrhein

 

Nächstes Thema:  Fußballkreise