Datenschutz Impressum

Jugendfußball

Sichtungsturniere: Michael Kurtz und Gürkan Bora ziehen positives Fazit

Im April wurden in der Sportschule Wedau U 15- und U 14-Spieler unter die Lupe genommen. Auch NLZ-Teams dabei.
27. April 2022 Jugendfußball | Wichtige MitteilungText: FVN
Sichtungsturniere: Michael Kurtz und Gürkan Bora ziehen positives Fazit
Bildquelle: Gürkan Bora
Sieger des U 14-Sichtungsturnier: Die Regionalauswahlmannschaft Düsseldorf.

Erfolgreich gingen die beiden Sichtungsturniere des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) im April zu Ende. Michael Kurtz, der Vorsitzende des Verbandsjugendausschusses, sowie Gürkan Bora, der für den verstorbenen Michael Lesch die Turnierleitung übernahm, waren mit dem Verlauf des U 15- und des U 14-Sichtungsturniers sehr zufrieden. Besonders erfreulich: Die Pandemie-Bedingungen ermöglichten den Besuch von Zuschauern in der Sportschule Wedau. Diese sorgten bei bestem Fußballwetter für gute Stimmung.

Am U 14-Turnier (nach dem Hammes-System/hier alle Ergebnisse) nahmen neben den sieben Regionalauswahlmannschaften (RAW) auch fünf Teams aus den Nachwuchsleistungszentren von Borussia Mönchengladbach, MSV Duisburg, Rot Weiß Oberhausen, Fortuna Düsseldorf und Rot Weiss Essen teil.

Für die Regionalauswahlmannschaften wurde nach den drei Turnier-Tagen eine Abschlusstabelle erstellt. Die Auswahl aus Düsseldorf wurde dabei Sieger vor dem Team aus Moers/Duisburg. Den dritten Platz belegte die RAW aus Rees-Bocholt/Kleve-Geldern vor der Auswahlmannschaft Mönchengladbach/Kempen-Krefeld. Die weiteren Plätze gingen an die RAW aus Grevenbroich-Neuss/Solingen, Essen/Oberhausen und Wuppertal/Remscheid. Verbandssportlehrer Gerd Bode stellte aus den Spielern des Sichtungsturniers die FVN-Landesauswahl der U 14 zusammen. Unterstützt wurde er dabei vom langjährigen Stützpunktkoordinator Arne Janssen, der die Sichtungen bei beiden Turnieren begleitete. 

Die Spielleitungen wurden von Jung-Schiedsrichtern übernommen, die damit zeitgleich einen Aufbaulehrgang für talentierte Schiedsrichter/innen in Wedau hatten.

Das U 15-Turnier (hier alle Ergebnisse)  wurde mit Gruppenspielen zwischen den sieben FVN- Regionalauswahlmannschaften und einer NLZ-Auswahl ausgetragen. Verbandssportlehrer Udo Hain konnte aus dem Sichtungsturnier seine FVN-U 15-Landesauswahl ergänzen, um mit dieser in den kommenden Wochen Vergleichsspiele und Jugendleistungsschulungen durchzuführen. Die ersten drei Plätze gingen an Moers-Duisburg, Düsseldorf und Wuppertal-Remscheid.


Mehr Informationen zur Talentförderung im FVN

Nächstes Thema:  Fußballkreise