Talentförderung Junioren


Von der Niederrheinauswahl in die Nationalmannschaft - das ist das Ziel! - Foto: Volker Nagraszus
Von der Niederrheinauswahl in die Nationalmannschaft - das ist das Ziel! - Foto: Volker Nagraszus

Jugendfußball: Talentsichtung und Talentförderung

Es wird immer wieder nachgefragt, auf welche Art und Weise talentierte Fußballer letztendlich zum Nationalspieler werden können. Dieser Weg ist mit einer Vielzahl von Aktivitäten auf Vereins-, Kreis- und Verbandsebene verbunden.
Talentierte Jugendspieler sollen entweder dem Kreis direkt oder auf Grund von Ausschreibungen für bestimmte Jahrgänge gemeldet werden - diese Junioren werden von den Auswahltrainern der DFB-Stützpunkte zu einem Sichtungstraining eingeladen. Weiterhin sichten die Trainer vor Ort bei Vereinsspielen, inwieweit es weitere talentierte Fußballspieler in einer bestimmten Altersklasse gibt. Ziel der Sichtungsarbeit ist es, die besten 12- 15 Spieler pro Jahrgang am DFB-Stützpunkt in Ergänzung zum Vereinstraining zu fördern. Vergleichsspiele und sportwissenschaftliche Leistungstests sind Teil dieser Förderung.

Die besten 16 Spieler des Kreises treten jährlich in der Sportschule Wedau zu einem Auswahlturnier aller Fußballkreise an. Darüber erhalten die talentiertesten Spieler dieser Turniere die Gelegenheit sich in Maßnahmen des Fußballverbandes Niederrhein für die Verbandsauswahlmannschaften zu empfehlen. Bei den Länderpokalen des Deutschen Fußballbundes (DFB) stehen die Verbandsauswahlen sich gegenüber, um aus den hoffnungsvollsten Talenten des DFB die Spieler zu ermitteln, die zu den Jugend-Nationalmannschaften eingeladen werden

Kreisauswahlwettbewerbe

Die Kreisauswahlturniere vermitteln einen Überblick über die besten Jugendspieler der einzelnen Fußball-Kreise im Verbandsgebiet des Niederrheins. Diese können sich in den Auswahlwettbewerben für weitere Berufungen auf Verbandsebene empfehlen. Im Jahr 2020 werden folgende Kreisauswahlwettbewerbe in der Sportschule Wedau in Duisburg durchgeführt:

Termine werden noch bekanntgegeben

Bei diesen Kreisauswahlwettbewerben sichten die Verbandssportlehrer diejenigen talentierten Fußballer, die in den erweiterten Kader der jeweiligen FVN-Auswahl aufgenommen werden.

FVN-Auswahlmannschaften

Für den erweiterten Kader der jeweiligen FVN-Auswahlmannschaften werden Jugendleistungsschulungen, Stützpunkttraining, Vorbereitungsspiele und nationale und internationale Jugendbegegnungen angeboten.
Letztendlich wird ein Kader von 16 Spielern benannt, welcher dann an den jeweiligen DFB-Wettbewerben teilnimmt. Für das Jahr 2020 sind bislang folgende DFB-Turniere, die in der Sportschule Wedau in Duisburg durchgeführt werden, eingeplant:

  • DFB U 16-Juniorinnen-Sichtungsturnier: 2. bis 5. April 2020

Bei diesen DFB-Turnieren sichten wiederum die DFB-Sportlehrer die talentierten Spieler für die jeweilige Jugend-Nationalmannschaft.

Junioren-Auswahltermine auf Ebene des WDFV:

Der Vergleich mit den beiden anderen westdeutschen Fußballverbänden (Mittelrhein und Westfalen) sowie gelegentlich einem Gastverband/-verein, dient den Verbandsauswahlen als Vorbereitung für die Länderpokale, bietet jedoch auch einem erweiterten Spielerkreis die Möglichkeit sich für den Kader der Verbandsauswahl zu empfehlen.

Termine werden noch bekanntgegeben

DFB Info-Abend


Deutschlandweit veranstalten die DFB-Stützpunkte zweimal im Jahr einen Info-Abend. Dabei werden zu einem Schwerpunkt aus der Talentförderung eine theoretische Einführung und eine Demo-Trainingseinheit durchgeführt. Eingeladen sind die Vereinstrainer und alle die sich für das DFB-Talentförderprogramm interessieren. Am Info-Abend erhält jeder Teilnehmer eine ausführlich ausgearbeitete Broschüre des DFB.

Wenn Sie am nächsten Info-Abend teilnehmen möchten, besuchen Sie einfach regelmäßig unsere Internetseiten. Wir werden Sie dort rechtzeitig über die nächsten Termine informieren. Die Info-Abende finden jeweils im Frühjahr und Herbst des Jahres statt.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Stützpunktkoordinator Arne Janssen gerne zur Verfügung.

Sportwissenschaftliche Begleitung


Im Rahmen der sportwissenschaftlichen Begleitung werden deutschlandweit alle Stützpunktspieler regelmäßig getestet. Zweimal im Jahr finden Tests in den Bereichen Schnelligkeit, Laufgewandtheit, Dribbling, Ballkontrolle, Torschuss und Jonglieren statt. In Zusammenarbeit mit der Uni Tübingen werden die erbrachten Leistungen ausgewertet und mit den Werten aller Stützpunktspieler verglichen. Auf diesem Wege soll jeder Spieler Rückschlüsse bezüglich seiner individuellen Entwicklung und Leistungsfähigkeit erhalten.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Stützpunktkoordinator Arne Janssen gerne zur Verfügung

DFB Talentförderung


Stützpunkttraining

Schon seit vielen Jahren wird durch die Verbandssportlehrer des Fußballverbandes Niederrhein ein regelmäßiges Stützpunkttraining für Spieler und Spielerinnen der verschiedenen Altersklassen in der Sportschule Wedau in Duisburg durchgeführt. Im Vordergrund dieses Stützpunkttrainings steht die individuelle Förderung des jeweils talentierten Spielers vor allem im fußballtechnischen Bereich.

DFB-Talentförderprojekt am Niederrhein

Der Deutsche Fußball-Bund hat mit Beginn der Spielzeit 2002/2003 ein Talentförderprojekt von bislang unbekanntem Ausmaß gestartet. In 390 Stützpunkten wird zukünftig nach einer einheitlichen, zeitgemäßen Methodik den Nachwuchsfußballern zwischen 11 und 17 Jahren in Deutschland die Gelegenheit gegeben, zusätzlich zum Vereinstraining zu trainieren. Um ein individuelles Training zu gewährleisten, kümmern sich pro Standort jeweils 3 lizensierte Honorartrainer um die besten Spieler eines Jahrgangs.

In jedem Landesverband hat der DFB dazu einen hauptamtlichen Stützpunktkoordinator eingestellt, welcher in Zusammenarbeit mit dem Verbandsjugendausschuss und den Kreisjugendausschüssen die Honorartrainer und die Stützpunkte auswählt. Er koordiniert die Sichtungsmaßnahmen und er ist das Bindeglied zwischen Vereinen, Verband und DFB.
Im FVN ist Arne Janssen,Diplomsportlehrer und Trainer mit A-Lizenz, mit der Umsetzung dieses Talentförderprojektes betraut. Trainiert wird über das ganze Jahr mit Ausnahme der Ferienzeiten. Das ergibt einen Umfang von ca. 35 zusätzlichen Trainingseinheiten im Jahr. Dabei können sich interessierte Jugendtrainer gerne Anregungen für das eigene Training holen und mit den verantwortlichen Honorartrainern „fachsimpeln".
Langfristig plant der DFB den Ausbau der Stützpunkte zu Servicezentren für Trainer und Vereine, die sich über Trainings- und Trainingsinhalte informieren möchten.

Ziele des DFB-Talentförderprogramms sind:

  • Intensive und regelmäßige Sichtung aller Talente einer Region
  • Flächendeckendes Fördern von talentierten Spielern
  • Individuelle Förderung der Talente als Ergänzung zum Vereinstraining
  • Förderung der Talente mit einer einheitlichen, zeitgemäßen Methodik
  • Heranbilden von technisch versierten und taktisch geschulten Spielern
  • Organisation von Fortbildungen für Vereins-Junioren-Trainer vor Ort
  • Schnelles Vermitteln neuer Trends in Spiel und Training an alle Vereine

Ansprechpartner


Janssen

Arne Janssen
DFB-Stützpunktkoordinator, Mitglied Kommission Talentförderung

0203-7780-213
janssen@fvn.de

Arne Janssen

DFB-Stützpunkte im FVN


Düsseldorf

Platzanlage:

Garather SV 1966 e.V.
Koblenzer Str. 133
40595 Düsseldorf

Trainingszeiten:

U12/U13: Mo. 17.45 - 19.15 Uhr
U14/U15: So. 9.15 - 10.45 Uhr

Monheim

Platzanlage:

Sportfreunde Baumberg
Sandstr. 77a
40789 Monheim

Trainingszeiten:

U12/U13: Mo. 17.00 - 18.30 Uhr
U14/U15: Mo. 18.30 - 20.00 Uhr

Wülfrath

Platzanlage:

1.FC Wülfrath 1927 e.V.
Silberberger Weg 3
42489 Wülfrath

Trainingszeiten:

U12/U13: Mo. 17.30 - 19.00 Uhr
U14/U15: Mo. 19.15 - 20.45 Uhr

Mönchengladbach

Platzanlage:

Grenzlandstadion
Jahnplatz 10
41236 Mönchengladbach

Trainingszeiten:

U12/U13: Mo. 16.30 - 18.00 Uhr
U14/U15: Mo. 18.00 - 19.30 Uhr

Straberg

Platzanlage:

FC Straberg
Mühlenbuschweg 13
41542 Dormagen

Trainingszeiten:

U12/U13: Mo. 17.00 - 18.30 Uhr
U14/U15: Mo. 18.30 - 20.00 Uhr

Schiefbahn

Platzanlage:

SC Schiefbahn e.V.

Siedlerallee 27

47877 Willich

Trainingszeiten:

U12/U13: Mo. 17.00 - 18.30 Uhr
U14/U15: Mo. 18.30 - 20.00 Uhr

Moers

Platzanlage:

VFL 08 Repelen
Stormstr. 10
47445 Moers

Trainingszeiten:

U12/U13: Mo. 17.00 - 18.30 Uhr
U14/U15: Mo. 18.30 - 20.00 Uhr

Geldern

Platzanlage:

GSV Geldern 09/34 e.V.
Am Holländer See
47593 Geldern

Trainingszeiten:

U12/U13: Mo. 16.30 - 18.00 Uhr
U14/U15: Mo. 18.00 - 19.30 Uhr
 

Duisburg

Platzanlage:

SF Walsum 09 e.V.
Bahnhofstr. 225
47178 Duisburg

Trainingszeiten:

U12/U13: Mo. 17.00 - 18.30 Uhr
U14/U15: Mo. 18.30 - 19.00 Uhr

Oberhausen

Platzanlage:

DJK Adler Oberhausen
Concordiastr. 55
46049 Oberhausen

Trainingszeiten:

U12/U13: Mo. 17.00 - 18.30 Uhr
U14/U15: Mo. 18.30 - 20.00 Uhr

Lankern

Platzanlage:

FC Grün-Weiß Lankern 1975 e.V.
Lankerner Schulweg 9
46499 Hamminkeln

Trainingszeiten:

U12/U13: Mo. 17.00 - 18.30 Uhr
U14/U15: Mo. 18.30 - 20.00 Uhr

Essen-Überruhr

Platzanlage:

BSA Überruhr
Überruhrstr. 298
45277 Essen

Trainingszeiten:

U12/U13: Mo. 17.00 - 18.30 Uhr
U14/U15: Mo. 18.30 - 20.00 Uhr

Radevormwald

Platzanlage:

Stadion Kollenberg

SC 08 Radevormwald

Am Telegraf 1

42477 Radevormwald

Trainingszeiten:

U12: Mo. 17.00- 18.30 Uhr
U13: Mo. 18.30 - 20.00 Uh

 

 

Nächstes Thema:  Talentförderung Juniorinnen