Datenschutz Impressum

DFB-JUNIOR-COACH

Gymnasium Heißen in Mülheim erhält DFB-JUNIOR-COACH-Auszeichnung

Paul Longrèe und Olaf Rehmann nahmen das Schild vom FVN entgegen. Im letzten Jahr 24 DFB-Junior-Coaches ausgebildet.
29. August 2022 Jugendfußball | GlobalText: Roland Bürger/FVN
Gymnasium Heißen in Mülheim erhält DFB-JUNIOR-COACH-Auszeichnung
Bildquelle: FVN
Paul Longrèe (links) und Olaf Rehmann freuen sich über das DFB-JUNIOR-COACH-Schild aus den Händen von Dani Schur.

Während des Fußball-Sportfestes auf der Platzanlage des TSV Heimaterde 1925 Mülheim an der Ruhr wurde Paul Longrèe und Olaf Rehmann vom Gymnasium Heißen durch den Fußballverband Niederrhein (FVN) das offizielle DFB-JUNIOR-COACH-Schild überreicht. Das Sportfest wurde unter Mithilfe der aktiven DFB-JUNIOR-COACHES zusammen mit dem Kooperationsverein TSV Heimaterde durchgeführt.

„Das war eine rundum gelungene Veranstaltung bei sehr hohen Temperaturen", zog Dani Schur aus der FVN-Kommission Schule und Kita ein positives Fazit. "Insbesondere die FSJler des FVN haben sich sehr gut einbringen können. Wir hoffen, dass viele so gut ausgebildete und engagierte DFB-JUNIOR-COACHES die Vereine in Mülheim und Umgebung den Trainingsbetrieb unterstützen können."

Das Gymnasium Heißen hatte im letzten Jahr 24 DFB-JUNIOR-COACHES ausgebildet, 16 absolvierten zusätzlich die C-Lizenz.


Mehr Informationen zum DFB-JUNIOR-COACH

Nächstes Thema:  Fußballkreise