Datenschutz Impressum

Niederrheinpokal der Männer 2021/2022

Traditionsverein ETB Schwarz-Weiß Essen nach 12:0-Torfestival in Pokalrunde drei

Auch die Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen, SV Straelen und Titelverteidiger Wuppertaler SV erreichen die nächste Runde.
13. Oktober 2021 Herrenfußball | Wichtige MitteilungText: Thomas Palapies-Ziehn
Traditionsverein ETB Schwarz-Weiß Essen nach 12:0-Torfestival in Pokalrunde drei
Bildquelle: FUSSBALL.DE

Traditionsverein ETB Schwarz-Weiß Essen hat die 3. Runde im Niederrheinpokal der Männer 2021/2022 erreicht. Der Oberligist bezwang am Dienstagabend, 12. Oktober, den B-Kreisligisten Fortuna Elten im eigenen Stadion 12:0 (4:0). Erfolgreichster Torschütze für den DFB-Pokalsieger von 1959 war Ferhat Mumcu, dem zwischen der 55. und 70. Minute ein Hattrick gelang.

Ebenfalls in Runde drei steht der Titelverteidiger und Regionalligist Wuppertaler SV nach einem 4:0 (2:0) gegen Bezirksligist SC Werden-Heidhausen. Keine Blöße gaben sich auch die beiden Wuppertaler Ligakonkurrenten Rot-Weiß Oberhausen (5:1 gegen Landesligist SV Genc Osman Duisburg) und SV Straelen (4:1 beim SV Burgaltendorf aus der Landesliga). Überraschungen blieben am Dienstagabend in allen sieben Begegnungen aus.

Die 2. Runde im Niederrheinpokal wird am heutigen Mittwoch, 13. Oktober, fortgesetzt und bis Donnerstag, 21. Oktober, abgeschlossen.
 

Alle Ansetzungen in der 2. Runde des Niederrheinpokals der Männer 2021/2022

Nächstes Thema:  Fußballkreise