Ehrenamt

Karl Häger erhält Sepp-Herberger-Urkunde 2019 des DFB

Der Jugendausschuss-Vorsitzende aus dem Kreis Wuppertal/Niederberg wurde für sein langjähriges Engagement geehrt.
13. November 2019 DFB | Wuppertal / NiederbergText: FVN
Karl Häger erhält Sepp-Herberger-Urkunde 2019 des DFB
Bildquelle: FVN
Freuen sich über die Sepp-Herberger-Urkunde 2019: Preisträger Karl Häger (rechts) und Michael Kurtz, Vorsitzender des Verbandsjugendausschusses.

Am gestrigen Dienstagabend, 12. November, hat Karl Häger die Sepp-Herberger-Urkunde 2019 des DFB überreicht bekommen.

Der Vorsitzende des Jugendausschusses des Kreises Wuppertal/Niederberg wird durch die Sepp-Herberger-Stiftung des DFB für sein langjähriges Engagement bei der Resozialisierung straffälliger Jugendlicher ausgezeichnet. Häger organisiert für die Jugendlichen Aus- und Fortbildungen, die in Strafvollzugsanstalten durchgeführt werden.

Die Auszeichnung erfolgte in der gestrigen Sitzung des Jugendbeirates des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) in der Sportschule Wedau in Duisburg durch Michael Kurtz, den Vorsitzenden des Verbandsjugendausschusses.

Hier gibt's weitere Infos zur DFB-Stiftung Sepp Herberger

Nächstes Thema:  Fußballkreise