Datenschutz Impressum

DFB-JUNIOR-COACH

Kick-Off der DFB-JUNIOR-COACHES am Friedrich-Spee-Gymnasium in Geldern

Damit hat die 21. Schule im Verbandsgebiet des FVN mit der Ausbildung von DFB-JUNIOR-COACHES begonnen.
26. September 2022 Verbandsmeldungen | GlobalText: FVN
Kick-Off der DFB-JUNIOR-COACHES am Friedrich-Spee-Gymnasium in Geldern
Bildquelle: FVN
Schulleiter Rudolf Germes (2.v.l.), Mario Kanopa (links), Philipp Oerding (rechts) und Ludwig Lippold (FVN-Mitarbeiter Schule und Kita/rechts unten) mit den DFB-JUNIOR-COACHES.

Mit dem Friedrich-Spee-Gymnasium in Geldern hat jetzt die 21. Schule im Verbandsgebiet des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) mit der Ausbildung von DFB-JUNIOR-COACHES begonnen.

Unter der Leitung der Lehrer Philipp Oerding und Mario Kanopa (ehemaliger Spieler von u.a. FC Carl Zeiss Jena) nehmen ab sofort einmal wöchentlich insgesamt 16 Mädchen und Jungen die ersten praktischen und theoretischen Schritte in Richtung lizensierte Trainer/innen wahr. Damit möchten der DFB, die Verbände und nicht zuletzt das Friedrich-Spee-Gymnasium Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, bereits frühzeitig gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, zum Beispiel in einer Kindermannschaft in einem Verein des FVN.

Zum „Kick-Off“ waren auf dem gut gepflegten Rasenplatz an der Friedrich-Spee-Str. 25 neben den angehenden DFB-JUNIOR-COACHES sowie den Referenten Philipp Oerding und Mario Kanopa auch Schulleiter Rudolf Germes dabei. „Ich freue mich über die rege Teilnahme an der Ausbildung“, sagt Rudolf Germes, einst selbst Schüler des Friedrich-Spee-Gymnasiums. „Dass ein bereits ausgebildeter DFB-JUNIOR-COACH unsere Fußball-AG leitet, unterstreicht die Bedeutung des Projekts.“


Mehr Informationen zum DFB-JUNIOR-COACH-Projekt

Nächstes Thema:  Fußballkreise