Datenschutz Impressum

Schiedsrichter

Zweiter hybrider Schiedsrichter-Neulingslehrgang vom 13. bis 20. August 2022

Nach der erfolgreichen Premiere im Januar werden erneut das Lernen Online und in Präsenz kombiniert. Lehrmaterial zum Selbststudium wird gestellt.
19. Juli 2022 Schiedsrichter | Wichtige MitteilungText: Matthias Dransfeld
Zweiter hybrider Schiedsrichter-Neulingslehrgang vom 13. bis 20. August 2022
Bildquelle: FVN

Nach der erfolgreichen Premiere im Januar bietet der Fußballverband Niederrhein (FVN) vom 13. bis 20. August 2022 zum zweiten Mal einen hybriden Schiedsrichter-Neulingslehrgang an. Anmeldungen sind ab sofort hier möglich.

Der kostenlose Hybrid-Lehrgang kombiniert das Lernen Online und in Präsenz. Dank der positiven Erfahrungen mit den digitalen Neulingslehrgängen in den vergangenen Jahren sollen die Hybrid-Ausbildungen auch künftig in regelmäßigen Abständen angeboten werden.

Der Ablauf des Hybrid-Lehrgangs im August: In drei Online-Schulungen vermittelt das Referenten-Team den Teilnehmer/innen zunächst die theoretischen Grundlagen der Schiedsrichterei. Zusätzlich zu den als Online-Seminar abgehaltenen Unterrichtseinheiten wird allen Teilnehmer/innen Lehrmaterial zum Selbststudium zur Verfügung gestellt. Ein weiterer theoretischer Teil sowie die praktische Prüfung finden dann an einem Tag in Präsenz in der Sportschule Wedau statt.

Der Hybrid-Lehrgang ist für den Zeitraum 13. August 2022 bis 20. August 2022 terminiert. Los geht es am Samstag, 13. August, ab 10 Uhr mit einer rund dreistündigen Online-Schulung. Die weiteren Online-Seminare gehen am Dienstag, 16.August, und am Donnerstag, 18. August, (Beginn jeweils 17.30 Uhr für eineinhalb Stunden) über die Bühne. Der Prüfung in Präsenz in der Sportschule Wedau ist für Samstag, 20. August, ab 10 Uhr vorgesehen.


Direkt zum Anmeldungsformular für den Hybrid-Neulingslehrgang
Mehr Informationen zur Schiedsrichterei im FVN

Nächstes Thema:  Fußballkreise