Datenschutz Impressum

Lehrgänge 2021

Aus- und Fortbildungen 2021

Wie es im Bereich Aus- und Fortbildung der Trainer weitergeht, bzw wie die Massnahmen in diesem Jahr durchgeführt werden können, erfahrt Ihr hier .... Die Termine für die Lizenzverlängerungen werden ab Juni/Juli 21 auf der Homepage des FVN veröffentlicht. Ab dann besteht die Möglichkeit sich dort anzumelden.
8. Mai 2021 Qualifizierung | EssenText: Uwe Wehnert
Aus- und Fortbildungen  2021
Bildquelle: Pixabay

Werte Sportskameradinnen, werte Sportkameraden, folgende Information möchten wir euch zukommen lassen.

 Fortbildungsmaßnahmen 2021:

 Der Q-Ausschuss hat beschlossen, Fortbildungsmaßnahmen im Bereich C-Lizenz Kinder/Jugend im Jahr 2021 ausschließlich zentral und online durchzuführen. Daher werden in den nächsten Wochen und Monaten ausreichend Termine für die zweite Jahreshälfte 2021 als Onlineangebote über den FVN Veranstaltungskalender bereitgestellt. So möchten wir sicherstellen, dass jeder die Möglichkeit hat, die erforderlichen Einheiten für die Lizenzverlängerung (virtuell) absolvieren zu können. Wir wollen vermeiden, dass wir zu viele Teilnehmer auch noch in 2022 vor uns her schieben müssen, die ihre Lizenz verlängern wollen und müssen.

Dadurch werden dezentral Freiräume geschaffen, wenn die dezentrale Lehrarbeit in der zweiten Jahreshälfte wieder möglich sein sollte.

 

Ausbildungsmaßnahmen 2021:

Sollte sich die momentane Tendenz in der Pandemielage weiter Richtung Sommer entspannen, wäre die Aufnahme der dezentralen Lehrarbeit in der zweiten Jahreshälfte natürlich unter der Einhaltung der jeweilig geltenden rechtlichen Verordnungslage wieder vorstellbar. Dann sollte dezentral der Fokus auf die Ausbildungslehrgänge gelegt werden, da wir hier nach dieser langen Unterbrechung einen enormen Zulauf erwarten können. Besonders herausfordernd wird das unter dem Gesichtspunkt, der durch den DFB ab 2022 neuen vorgegebenen Lizenzstruktur.

Sollte die Aufnahme der dezentralen Lehrarbeit durch die pandemische Gesamtlage auch in der zweiten Jahreshälfte nicht möglich sein, würden wir auch hier noch mal die Anzahl der zentralen, onlinebasierten Lehrgänge anzahlmäßig erhöhen.

Klar ist, dass uns die erste Variante lieber wäre, damit wir in Richtung Spätsommer wieder in eine gewisse Normalität zurückkehren können, was ja sicher der große Wunsch von uns allen ist.

Uwe Wehnert

KJBB Kreis Essen

Nächstes Thema:  Fußballkreise