Datenschutz Impressum

Oberliga

Spielplan der Oberliga Niederrhein für die Saison 2021/2022 im Überblick

Staffelleiter Clemens Lüning hat die 23 Spieltage der Hinrunde festgelegt. Im Anschluss wird eine Auf- und Abstiegsrunde gespielt.
14. Juli 2021 Herrenfußball | Wichtige MitteilungText: FVN
Spielplan der Oberliga Niederrhein für die Saison 2021/2022 im Überblick
Bildquelle: Imago Images, Collage: FVN
Szene aus dem Duell zwischen den Sportfreunden Baumberg und dem 1. FC Bocholt (2:3) aus dem September 2020: Beide Mannschaften treffen am 1. Spieltag der kommenden Spielzeit 2021/2022 aufeinander.

Der Spielplan der Oberliga Niederrhein für die Hinrunde der Saison 2021/2022 steht fest. Staffelleiter Clemens Lüning, Mitglied des Verbandsfußballausschusses (VFA), hat die 23 Hinrunden-Spieltage terminiert.

Alle Partien des 1. Spieltages gehen am Sonntag, 22. August, über die Bühne. Unter anderem kommt es dann ab 15 Uhr zum Derby zwischen der SpVg Schonnebeck und dem ETB Schwarz-Weiß Essen. Erste spielfreie Mannschaft ist der 1. FC Mönchengladbach.

Die Oberliga Niederrhein geht in der bevorstehenden Saison 2021/2022 mit einem geänderten Modus an den Start. Nach der Hinrunde (22 Partien je Verein), die am 27. März endet, wird die Liga in eine Aufstiegsrunde und eine Abstiegsrunde aufgeteilt (die Punkte aus der Hinrunde werden mitgenommen), in denen die Mannschaften jeweils einmal gegeneinander spielen. Die Saison 2021/2022 endet am 19. Juni 2022.

Insgesamt kommen die Oberliga-Teams final auf 32 bzw. 33 Ligapartien. „Aufgrund der Erfahrungen der vergangenen Saison und auch im Hinblick darauf, dass die Corona-Pandemie uns vielleicht noch einmal zu Unterbrechungen zwingen könnte, hatten wir uns einstimmig für diesen Modus entschieden“, sagt der VFA-Vorsitzende Wolfgang Jades. „So bekommen wir Luft für eventuelle Ausweichtermine. Denn statt 44 Spielen kommen wir so auf deutlich weniger Begegnungen.“

 

Die ersten drei Spieltage der Oberliga Niederrhein 2021/2022:

 

1. Spieltag

Sonntag, 22. August, 15 Uhr
Sportfreunde Baumberg - 1. FC Bocholt
Cronenberger SC - Spvgg. Sterkrade-Nord
SpVg Schonnebeck - ETB SW Essen
TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld - FC Kray 
SF Niederwenigern - DJK Teutonia St. Tönis
SC Velbert - TuRU Düsseldorf
1. FC Kleve 63/03 - TSV Meerbusch
Sonntag, 22. August, 15.15 Uhr
SC Union Nettetal - TVD Velbert
Sonntag, 22. August, 15.30 Uhr
SC Düsseldorf-West - SSVg Velbert
VfB 03 Hilden - Ratingen 04/19
FSV Duisburg - 1. FC Monheim 
    
spielfrei: 1. FC Mönchengladbach

 

2. Spieltag

Freitag, 27. August, 19.30 Uhr
SSVg Velbert - Sportfreunde Baumberg
Sonntag, 29. August, 15 Uhr
1. FC Monheim - VfB 03 Hilden   
Ratingen 04/19 - SC Velbert    
FC Kray - SpVg Schonnebeck
ETB SW Essen - Cronenberger SC   
TVD Velbert - SC Düsseldorf-West
Sonntag, 29. August, 15.15 Uhr
Spvgg. Sterkrade-Nord - SC Union Nettetal
Sonntag, 29. August, 15.30 Uhr
TuRU Düsseldorf - SF Niederwenigern    
DJK Teutonia St. Tönis - TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld    
1. FC Bocholt - 1. FC Kleve 63/03   
1. FC Mönchengladbach - FSV Duisburg
   
spielfrei: TSV Meerbusch

 

3. Spieltag

Sonntag, 5. September, 15 Uhr
Sportfreunde Baumberg - TVD Velbert    
Cronenberger SC - FC Kray    
SpVg Schonnebeck - DJK Teutonia St. Tönis    
TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld - TuRU Düsseldorf
SF Niederwenigern - Ratingen 04/19
SC Velbert - 1. FC Monheim
TSV Meerbusch - 1. FC Bocholt    
1. FC Kleve 63/03 - SSVg Velbert
Sonntag, 5. September, 15.15 Uhr
SC Union Nettetal - ETB SW Essen    
Sonntag, 5. September, 15.30 Uhr
SC Düsseldorf-West - Spvgg. Sterkrade-Nord    
VfB 03 Hilden - 1. FC Mönchengladbach
   
spielfrei: FSV Duisburg

 

Weitere Infos zum Spielbetrieb im FVN gibt es hier
 

Downloads


Nächstes Thema:  Fußballkreise