Datenschutz Impressum

Niederrheinpokal der Männer 2021/2022

Landesligist BW Dingden schafft die Überraschung gegen den KFC Uerdingen

In der 3. Runde des Niederrheinpokals der Männer kommt der Außenseiter zu einem 1:0-Erfolg. Robin Volmering gelingt entscheidendes Tor.
24. November 2021 Herrenfußball | Wichtige MitteilungText: Thomas Palapies-Ziehn
Landesligist BW Dingden schafft die Überraschung gegen den KFC Uerdingen
Bildquelle: FVN

Der Landesligist Blau-Weiß Dingden hat im Niederrheinpokal der Männer für eine dicke Überraschung gesorgt. Der Klub aus Hamminkeln (Fußballkreis Rees/Bocholt) schaltete am Dienstagabend, 23. November, in der 3. Runde den Regionalligisten KFC Uerdingen aus. Dingden gewann 1:0 (0:0) gegen die Krefelder. Robin Volmering (75.) traf aus rund 16 Metern in den Winkel und sorgte für die Entscheidung.

Mit drei Partien am Mittwoch, 24. November, wird die dritte Niederrheinpokalrunde abgeschlossen. Dann sind auch Rekordsieger Rot-Weiss Essen (neun Titel/gegen Landesligist Fichte Lintfort) sowie die Essener Regionalliga-Konkurrenten Rot-Weiß Oberhausen (beim Oberligisten ETB Schwarz-Weiß Essen) und SV Straelen (beim Bezirksligisten DJK Adler Union Frintrop) gefordert.

Alle Ansetzungen in der 3. Runde des Niederrheinpokals der Männer 2021/2022

Nächstes Thema:  Fußballkreise