Endrunde Kreishallenmeisterschaft

Endrunde Kreishallenmeisterschaft

TSV Bayer Dormagen will den Titel verteidigen
21. Januar 2020 Herrenfußball | Grevenbroich / NeussText: Reinhold Dohmen
Endrunde Kreishallenmeisterschaft
Bildquelle: Reinhold Dohmen

In diesem Jahr findet zum 32. Male die Endrunde der Kreishallenmeisterschaften statt. Das Turnier wird seit dem viel zu früh Tod des damaligen Kreisvorsitzenden Heribert Cahsor in seinem Gedenken ausgetragen. Nach den vier Vorrunden haben sich wieder acht Mannschaften für die Endrunde in der Sporthalle in Gustorf  am kommenden Sonntag qualifiziert. Darunter ist auch der Titelverteidiger des Vorjahres TSV Bayer Dormagen.  Der Bezirksligist hat nun die Chance seinen Titel zu verteidigen. Allerdings wollen auch die beiden Landesligisten SG Holzheim und SC Kapellen - Erft den Titel nicht kampflos den Dormagener überlassen. Weiter gehen noch mit VFL Jüchen - Garzweiler und DJK Gnadental zwei weiter Bezirksligisten auf Titeljagd. Aber auch die drei Kreisliga A Mannschaften, FC Zons, FC Delhoven und der Vorjahrsendspielteilnehmer 1. FC Grevenbroich - Süd wollen den höherklassigen Mannschaften in der Halle  ein Bein stellen. Die Vorrunden beginnen um 11:30 Uhr.

Den Spielplan für die Endrunde können sie unter Dokumente Spielbetrieb Männer herunterladen

Nächstes Thema:  Fußballkreise