Spielbetrieb

Bei Bedenken wegen Sturm "Sabine": Staffelleiter informieren

Auch im Verbandsgebiet des FVN könnte es an diesem Sonntag, 9. Februar, stürmisch und gefährlich werden. Die Staffelleiter können Spiele absagen.
7. Februar 2020 VerbandsmeldungenText: Thomas Palapies-Ziehn
Bei Bedenken wegen Sturm
Bildquelle: Getty Images

Viele Ligen im Fußballverband Niederrhein (FVN) nehmen an diesem Wochenende (8./9. Februar) ihren Spielbetrieb nach der Winterpause wieder auf. Für Sonntag, 9. Februar, ist allerdings ein Sturm („Sabine“) vorhergesagt. Laut Wetter-Prognosen sind Orkan-Böen möglich.

Wann das Sturmtief den Niederrhein genau erreicht, kann noch nicht präzise vorhergesagt werden. „Alle Vereine werden deshalb gebeten, den Wetterbericht im Auge zu halten“, sagt Wolfgang Jades , der Vorsitzende des Verbandsfußballausschusses.

Es gilt die Devise: „Sollte es Bedenken oder Risiken geben, eine Meisterschaftspartie durchzuführen, ist sofort der jeweilige Staffelleiter zu informieren. Diese sind für das Thema sensibilisiert und können absagen oder verlegen. Bei Testspielen, die logischerweise nicht so wichtig wie Meisterschaftspartien sind, können sich die Vereine untereinander austauschen", so Jades. 

Die Ansprechpartner für die Oberliga, die Landesligen und die Bezirksligen finden Sie hier,
die Ansprechpartner für die Kreisligen in den jeweiligen Kreisen finden Sie hier.

Nächstes Thema:  Fußballkreise