Männerfußball


    Der Seniorenfußball ist mit rund 2.700 für den Spielbetrieb gemeldeten Mannschaften bei Männern und Frauen die Basis des Fußballs am Niederrhein. Von der Bundesliga bis in die Kreisligen sind Spieler des Niederrheins aktiv und leben den Sport mit Leidenschaft.

    Mit gleicher Leidenschaft und viel ehrenamtlichem Engagement sorgt der Fußballverband Niederrhein dabei für die richtigen Rahmenbedingungen und organisiert Spielklassen und Ansetzungen.

    "Der Fußball am Niederrhein steht für Qualität im Sport. Unsere Vereine zeigen sich durch und durch als moderne und fußballbegeisterte Institutionen, die weit mehr sind, als einfache Sportanbieter.

    Der Vereinssport ist Teil der Gesellschaft und bringt sich positiv in den Alltag der Menschen ein. Dank der vielen ehrenamtlichen Helfer, die viel zu selten im Mittelpunkt stehen, haben wir eine wunderbare verlässliche Struktur für den Spielbetrieb geschaffen.

    Die Fairness im Spiel zu erhalten und für attraktive Wettbewerbe im Verbandsgebiet zu sorgen ist die Aufgabe, der wir seit mehr als 70 Jahren mit Leidenschaft nachgehen."

    Wolfgang Jades, Vorsitzender des Verbandsfußballausschusses und Mitglied des Präsidiums

    Spielklassen im Fußballverband Niederrhein


    Der Fußballverband Niederrhein ist die Heimat zahlreicher großer Traditionsvereine wie beispielsweise Borussia Mönchengladbach, Fortuna Düsseldorf, MSV Duisburg, KFC Uerdingen, Rot-Weiss Essen, Rot-Weiß Oberhausen oder dem Wuppertaler SV.

    Doch sind es nicht nur die Traditionsclubs die den Fußball am Niederrhein groß machen: Der Fußball am Niederrhein präsentiert sich in breiter Vielfalt. Vom Großverein bis zum erfolgreichen Dorfverein treffen Klubs unter verschiedensten Voraussetzungen  in den Verbandsklassen aufeinander. Von der Oberliga Niederrhein bis in die Kreisligen herunter.

    Sämtliche weiterführende Informationen rund um Ergebnisse, Tabellen und Ansetzungen gibt es auf FUSSBALL.DE, der DFBnet basierten Internetplattform des Deutschen Fußball-Bundes.

    Staffelleiter/-innen für die Saison 2019/2020


    RevierSport-Niederrheinpokal: Holger Tripp

     

    Oberliga Niederrhein: Clemens Lüning

     

    Landesliga, Gruppe 1: Reinhold Dohmen

    Landesliga, Gruppe 2: Thomas Klingen

     

    Bezirksliga, Gruppe 1: Reinhold Dohmen

    Bezirksliga, Gruppe 2: Stefanie Weide

    Bezirksliga, Gruppe 3: Thomas Klingen

    Bezirksliga, Gruppe 4: Holger Tripp

    Bezirksliga, Gruppe 5: Stephan Kahse

    Bezirksliga, Gruppe 6: Martin Schürmann

     

    Die genannten Staffelleiter sind allesamt Mitglied in der Kommission Spielbetrieb des Verbandsfußballausschusses:
    Hier geht's zur Übersicht und den Kontaktdaten

    Ansprechpartner


    Jades

    Wolfgang Jades
    Mitglied im Präsidium, Mitglied im Beirat, Vorsitzender Verbandsfußballausschuss, Vorsitzender Kommission Spielbetrieb, Staffelleitung Regionalliga West

    02841-44714
    0163-2887796
    wolfgang.jades@arcor.de

    Wolfgang Jades
    Schröter

    Karsten Schröter
    Senioren- und Frauenspielbetrieb, Schiedsrichterwesen, Ehrenamt & Soziales

    0203-7780-204
    schroeter@fvn.de

    Karsten  Schröter

    Nachrichten zum Männerfußball


    • Bildquelle: 1. FC Bocholt/Facebook

      Oberliga Niederrhein

      1. FC Bocholt klettert mit 5:2-Erfolg gegen TVD Velbert auf Rang drei

      Oberliga, 18. Spieltag: Tabellenführer SV Straelen mit zehntem Dreier hintereinander. Partie SW Essen gegen Nettetal wurde abgesagt.
    • Bildquelle: Nico Herbertz

      RevierSport-Niederrheinpokal

      RevierSport-Niederrheinpokal: Rot-Weiss Essen nach Torfestival im Halbfinale

      Hamdi Dahmani trifft für den Regionalligisten beim 9:1-Derbysieg gegen Landesligist Burgaltendorf drei Mal.
    • Bildquelle: Nico Herbertz

      Niederrheinpokale

      Premiere im Niederrheinpokal: Burgaltendorf fordert RW Essen

      Bei den Männern steht Donnerstag das Essener Derby im Viertelfinale an, bei den Frauen bereits Mittwoch in Hilgen das letzte Achtelfinale.
    • Bildquelle: Volker Nagraszus

      Oberliga Niederrhein

      SV Straelen mit 13 Punkten Vorsprung Herbstmeister

      Oberliga-Spitzenreiter von Trainerin Inka Grings landet am 17. Spieltag mit acht Feldspielern einen 4:2-Sieg gegen Baumberg.
    • RevierSport-Niederrheinpokal

      4:1! Der 1. FC Kleve wartet auf seinen nächsten Gegner

      RevierSport-Niederrheinpokal: Nach dem Oberliga-Duell in Meerbusch steht der erste Halbfinalist fest.
    • Bildquelle: FUSSBALL.DE

      Niederrheinpokal

      Trainer Umut Akpinar will mit dem 1. FC Kleve ins Halbfinale

      Niederrheinpokal der Frauen und Männer: Bis Sonntag stehen acht Begegnungen auf dem Programm.
    • Bildquelle: FUSSBALL.DE

      Neue Aktion

      Wer trifft am häufigsten? Die Torjägerkanone für den Amateurfußball

      Die bundesweite Aktion "Die Torjägerkanone® für alle" von FUSSBALL.DE, kicker und VW ist gestartet.
    • Bildquelle: Imago Images

      Oberliga Niederrhein

      Sieg durch Elfmeter in 90. Minute: Straelen hat nun zehn Punkte Vorsprung

      16. Spieltag: Verfolger 1. FC Monheim holt im Derby gegen die Sportfreunde Baumberg nur einen Punkt.
    • Bildquelle: Getty Images

      Nationalmannschaft

      Ginters großer Abend: Tor und Vorlage bei 4:0-Sieg gegen Weißrussland

      Die deutsche Nationalmannschaft macht in Mönchengladbach die EM-Qualifikation vorzeitig perfekt.

      Nächstes Thema:  RevierSport-Niederrheinpokal