Datenschutz Impressum

Landessportfest

Landessportfest der Schulen: Siegerehrung mit Weltmeisterin und Olympiasieger

Maren Meinert und Jonas Reckermann ehrten unter anderem Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Spee-Gymnasiums Geldern.
24. June 2022 Jugendfußball | GlobalText: Wera Grumpe
Landessportfest der Schulen: Siegerehrung mit Weltmeisterin und Olympiasieger
Bildquelle: Wera Grumpe
Die Siegerehrung fand in der Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena statt, der sportlichen Heimat des MSV Duisburg.

Bei bestem (Fußball-)Wetter kämpften Mitte Juni mehr als 2.000 Kinder und Jugendliche in zehn olympischen und drei paralympischen Sportarten um Landestitel in Duisburg. Die Wettkämpfe der Sportart Fußball wurden durch den Fußballverband Niederrhein (FVN) unterstützt und fanden zum Teil auf den Plätzen der Sportschule Wedau statt.

Die DFB-JUNIOR-COACHES des Gymnasium Heißen und der Gesamtschule Meiderich.

Es gab spannende Spiele und einen großen Kampf um den Siegertitel - und die damit verbundenen Tickets zum Bundesfinale in Berlin. Die Wettkämpfe wurden von verschiedenen Ausschüssen für den Schulsport ausgerichtet. Auch Norbert Kluge (Mitglied des Verbandsfußballausschusses des FVN) unterstützte die Veranstaltung als Wettkampfleitung.

Sieben ausgebildete DFB-JUNIOR-COACHES des Gymnasiums Heißen, die nur wenige Tage zuvor ihre Prüfung zur C-Lizenz abschlossen hatten, sowie zwei DFB-JUNIOR-COACHES der Gesamtschule Meiderich waren ebenfalls vor Ort, leiteten die Technikwettbewerbe und konnten so weitere wertvolle Praxiserfahrungen sammeln. Allen Beteiligten gilt an dieser Stelle ein großer Dank, denn nur durch ihren Einsatz konnte die Veranstaltung gelingen. Die Siegerehrung der Fußballwettkämpfe nahm Fußball-Weltmeisterin Maren Meinert gemeinsam mit Roland Bürger, dem Vorsitzenden der FVN-Kommission Schule und Kita, vor.

Ausrichter und Wettkampfleitungen der Wettkämpfe, die in der Sportschule Wedau ausgetragen wurden.

Durch den Sieg des Friedrich-Spee-Gymnasiums Geldern ist auch eine Schule aus dem FVN-Verbandsgebiet - inklusive zahlreicher Niederrheinauswahl-Spielerinnen - im Herbst in Berlin vertreten. “Der Tag war für uns und unsere Schule unvergesslich, da keiner von unserer Schule jemals so weit gekommen ist. Wir freuen uns auf unvergessliche Tage in Berlin und wollen wieder zusammen als Team unser Bestes geben”, strahlte die 14-jährige Ina, Schülerin des Friedrich-Spee-Gymnasiums Geldern, mit der Sonne um die Wette.

Das Friedrich-Spee-Gymnasium Geldern wird im kommenden Schuljahr auch erstmalig eine DFB-JUNIOR-COACH-Ausbildung durchführen. „Wir freuen uns auf den Junior-Coach, weil wir an neuen Aufgaben wachsen und auch den nachfolgenden Jahrgängen unser Wissen im fußballerischen Bereich weitergeben möchten“, erzählt Ina begeistert.

„Die Endspiele der WK II-IV des Landessportfestes im Fußball in der Sportschule Wedau auszutragen, war etwas ganz Besonderes für jede Schülerin und jeden Schüler“, so Roland Bürger. “Und dann auch noch in der Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena vor hunderten von Jugendlichen als Sieger von Beachvolleyball-Olympiasieger Jonas Reckermann oder Fußball-Fußballweltmeisterin Maren Meinert geehrt zu werden, wird den Teilnehmenden sehr positiv in Erinnerung bleiben. Damit die Endspiele der Schulen aus ganz NRW in der Sportschule Wedau auf hervorragend vorbereiteten Fußballplätzen stattfinden konnten, hat der FVN einen Teil der Schiedsrichterkosten übernommen. Das wird natürlich nicht dauerhaft möglich sein. Wir hoffen, dass aufgrund der sehr positiven Erfahrungen und der tollen Resonanz der Teilnehmenden das Landessportfest der Schulen in NRW auch 2023 wieder in Wedau stattfinden wird.”
 

Ergebnisse der einzelnen Wettkämpfe im Überblick:
 

Mädchen WK (Wettkapfklasse) II 

1. Gymnasium Rodenkirchen Köln 
2. Lise-Meitner-Realschule Paderborn 
3. Gesamtschule Hardt Mönchengladbach 
4. Gesamtschule Berger Feld Gelsenkirchen 
5. Gymnasium Antonianum Geseke

Jungen WK II 

1. Gesamtschule Berger Feld Gelsenkirchen 
2. Helmholtz-Gymnasium Bielefeld 
3. Gymnasium Adolfinum Moers 
4. Bert-Brecht-Gymnasium Dortmund 
5. Städt. Realschule Bergisch-Gladbach

Mädchen WK III 

1. Friedrich-Spee-Gymnasium Geldern 
2. Geschwister-Scholl-Gymnasium Münster 
3. Max-Planck-Gymnasium Bielefeld 
4. Gymnasium Rodenkirchen Köln 
5. Lippetal-Gesamtschule

Jungen WK III 

1. Helmholtz-Gymnasium Bielefeld 
2. Lessing-Gymnasium Düsseldorf 
3. Marie-Curie-Realschule Bottrop 
4. Pius-Gymnasium Aachen 
5. Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule Bochum

Mädchen WK IV 

1. Gymnasium St. Mauritz Münster 
2. Friedrich-Albert-Lange-Gesamtschule Solingen 
3. St. Angela-Gymnasium Wipperfürth 
4. Sekundarschule Königsbrügge Bielefeld

Jungen WK IV 

1. Landrat-Lucas-Gymnasium Leverkusen 
2. Helmholtz-Gymnasium Bielefeld 
3. Gesamtschule Berger Feld Gelsenkirchen 
4. Friedrich-Albert-Lange-Gesamtschule Solingen 
5. Gymnasium Eickel Herne 

Fußball ID WK II/III Mixed 

1. Schule am Ring Wesel 
2. St. Laurentius-Schule Attendorn 
3. Glück-auf-Schule Marl 
4. Hans-Verbeek-Schule Euskirchen


Hier geht es zu einem Video über die Veranstaltung

Nächstes Thema:  Fußballkreise