Datenschutz Impressum

Frauenfußball

Vier Spielerinnen vom Niederrhein bei U 20-Weltmeisterschaft in Costa Rica dabei

Torhüterin Ena Mahmutovic sowie die Feldspielerinnen Miriam Hils, Beke Sterner und Laureta Elmazi bereiten sich auf das Turnier ab dem 10. August vor.
2. August 2022 Frauenfußball | Wichtige MitteilungText: Thomas Palapies-Ziehn
Vier Spielerinnen vom Niederrhein bei U 20-Weltmeisterschaft in Costa Rica dabei
Bildquelle: Getty Images, Collage: FVN
Vier Spielerinnen aus dem FVN-Verbandsgebiet bei der U 20-Frauen-Weltmeisterschaft in Costa Rica: Ena Mahmutovic, Miriam Hils, Beke Sterner und Laureta Elmazi. (v.l.)

Nach der EM ist vor der WM: Kurz nach dem begeisternden zweiten Platz der deutschen Frauen-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in England (1:2 nach Verlängerung im Endspiel gegen Gastgeber England) steht schon das nächste große Turnier für eine DFB-Auswahl an. Die U 20-Frauen-Nationalmannschaft bereitet sich derzeit in Costa Rica auf die dortige Weltmeisterschaft vor, die vom 10. bis zum 28. August 2022 stattfindet.

U 20-Trainerin Kathrin Peter hat für das WM-Turnier auch vier Spielerinnen vom Niederrhein nominiert. Mit an Bord in Richtung Zentralamerika waren Torhüterin Ena Mahmutovic (MSV Duisburg) sowie die Feldspielerinnen Miriam Hils, Beke Sterner und Laureta Elmazi (alle SGS Essen).

Das deutsche Team bekommt es in der Gruppenphase mit Kolumbien (10. August), Neuseeland (13. August) und Mexiko (16. August) zu tun. „Alle sind total heiß auf das Turnier“, sagt Kathrin Peter auf DFB.de. „Sie freuen sich, dass es bald nun endlich losgeht. Es ist für alle eine Ehre, dabei sein zu dürfen und man spürt den Teamgeist, den Willen gemeinsam etwas erreichen zu können. Dabei ist natürlich unsere A-Nationalmannschaft und ihr Auftreten bei der Frauen-EM Vorbild. Wir haben die Spiele begeistert verfolgt und mitgefiebert. Das weckt auch für unser Turnier nochmal zusätzlich eine enorme Vorfreude.“

 


 

Hast auch Du Lust, vielleicht einmal mit einer Auswahlmannschaft an einem großen Turnier teilzunehmen.
Dann informiere Dich auf unserer Seite werdespielerin.de

Nächstes Thema:  Fußballkreise