Datenschutz Impressum

ARAG Niederrheinpokal der Frauen

Die 1. Runde im ARAG Niederrheinpokal wird am Freitagabend in Hilgen fortgesetzt

Ab 20 Uhr empfängt die TG 04 Hilgen den HSV Langenfeld. Weitere Partien des Wettbewerbs, der sich ab sofort mit neuem Logo präsentiert, gibt es am Samstag.
30. Oktober 2020 Frauenfußball | Wichtige MitteilungText: Thomas Palapies-Ziehn
Die 1. Runde im ARAG Niederrheinpokal wird am Freitagabend in Hilgen fortgesetzt
Bildquelle: ARAG/FVN

Die 1. Runde im ARAG Niederrheinpokal der Frauen 2020/2021, der sich ab sofort mit einem neuen, schicken Wettbewerbs-Logo von FVN-Partner ARAG präsentiert, wird am heutigen Freitag, 30. Oktober, und am Samstag, 31. Oktober, fortgesetzt. Als erster Verein hatte am vergangenen Mittwoch der SV Budberg die 2. Runde erreicht: Der Regionalligist und Finalist der vergangenen Saison hatte sich beim Bezirksligisten TSV Wachtendonk-Wankum mit 7:2 durchgesetzt.

Am heutigen Freitag wollen ab 20 Uhr der Bezirksligist TG Hilgen und der Niederrheinligist HSV Langenfeld dem SV Budberg in die zweite Runde folgen. Langenfeld war in der vergangenen Saison bis in Viertelfinale gekommen, unterlag dort aber dem späteren Sieger Borussia Bocholt 1:3 nach Verlängerung. Die Bocholterinnen sind als Zweitliga-Aufsteiger in dieser Saison nicht im Niederrheinpokal am Start. Für Hilgen war im jüngsten Achtelfinale (1:3 nach Verlängerung gegen die SpVgg Steele) Endstation.

Weitere Erstrundenspiele im Niederrheinpokal 2020/2021 sind für Samstag, 31. Oktober, angesetzt. Dabei empfängt unter anderem der Kreisligist FC Kray, der klassentiefste Verein im Wettbewerb, ab 15 Uhr den Niederrheinligisten Eintracht Solingen.
 

Hier alle Ansetzungen der 1. Runde im ARAG Niederrheinpokal der Frauen

 

Nächstes Thema:  Fußballkreise