Datenschutz Impressum

Inklusion

Inklusionsmannschaft der DJK Rheinkraft Neuss bei Turnier in Trier am Start

Veranstaltung der DFB-Stiftung Sepp Herberger am Rande der Innenstadt. Trainerteam des SV Oppum half bei der Organisation.
9. September 2021 Allgemein | Wichtige MitteilungText: Markus Bausch/FVN
Inklusionsmannschaft der DJK Rheinkraft Neuss bei Turnier in Trier am Start
Bildquelle: Rheinkraft Neuss
Zwei Tage in Trier am Ball: Die Inklusionsmannschaft der DJK Rheinkraft Neuss.

Vor wenigen Tagen war die DJK Rheinkraft Neuss noch selbst Gastgeber eines Inklusionsturniers, nun ging es für die Neusser Mannschaft nach Trier. In der Römerstadt in Rheinland-Pfalz stand ein zweitägiges Turnier mit Übernachtung in einer Jugendherberge auf dem Programm.

Auf dem Trierer Viehmarktplatz am Rande der Altstadt hatte die DFB-Stiftung Herberger einen Kunstrasenplatz errichtet, auf dem die Mannschaften der Realschule Plus Konz, SpVg Wahn-Grengel, PTSV Jahn Freiburg und von Rheinkraft Neuss gegeneinander antraten. Mit drei Siegen und drei Niederlagen belegte Rheinkraft Neuss Rang drei.

Bei der Anfahrt hatte Rheinkraft Neuss unter anderem Unterstützung vom Trainerteam der Inklusionsmannschaft des SV Oppum erhalten. „Der Dank geht an alle, die diese Fahrt möglich gemacht haben“, sagt Markus Bausch von Rheinkraft Neuss. „Es waren wunderbare zwei Tage, in denen der Spaß und die Inklusion im Vordergrund standen.“


Mehr Informationen zum Inklusionsfußball im FVN

Nächstes Thema:  Fußballkreise