Datenschutz Impressum

Jahresrückblick

FVN-Jahresrückblick, Teil 2: Juli bis Dezember 2019

Wir werfen einen Blick zurück auf die fußballerischen Höhepunkte aus dem vergangenen Jahr am Niederrhein.
31. Dezember 2019 VerbandsmeldungenText: Thomas Palapies-Ziehn
FVN-Jahresrückblick, Teil 2: Juli bis Dezember 2019
Bildquelle: Getty Images
Vor 33.164 begeisterten Zuschauern in Mönchengladbach siegt Deutschland am 16. November im EM-Qualifikationsspiel 4:0 gegen Weißrussland.

Es ist auch im jetzt zu Ende gehenden Jahr wieder viel passiert. Wir werfen hier einen Blick zurück auf die fußballerischen Höhepunkte aus dem Jahr 2019 am Niederrhein.

Hier mal ein paar ausgewählte Bilder und Infos, die 2019 geprägt haben:

 

13. Juli 2019: Peter Frymuth (rechts) ist der neue Präsident des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV). Der Düsseldorfer wird beim Ordentlichen Verbandstag des WDFV im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund einstimmig in das Amt gewählt. Sein Vorgänger HermannKorfmacher (links) wird zum Ehrenpräsidenten ernannt. (Foto: WDFV)
29. Juli 2019: Der FVN trauert um Walter Hützen. Der frühere Präsident (1989 bis 2013) und Ehrenpräsident (2013) stirbt am Montag, 29.Juli, im Alter von 81 Jahren. (Foto: FVN)

 

6. August 2019: Tarik Kurt, Stürmer von Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen, gelingt beim 8:2-Erfolg über den Bezirksligisten FSV Vohwinkel im RevierSport-Niederrheinpokal ein ganz besonderes Kunststück: Der 21-jährige Stürmer steuert gleich sechs Treffer zum Weiterkommen der „Kleeblätter“ bei, ein Hattrick in sieben Minuten war auch darunter (52. bis 59. Minute). (Foto: Imago)
9. September 2019: Beim KOMM MIT 4-Nationenturnier am Niederrhein belegt die deutsche U 17-Auswahl den zweiten Platz hinter Belgien. Zum Abschluss gab es ein 8:1 gegen Israel. (Foto: Thomas Palapies-Ziehn)
27. September 2019: FVN-Präsident Peter Frymuth (3.v.l.) bleibt einer der Vizepräsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Er wird auf dem Ordentlichen DFB-Bundestag in Frankfurt am Main wiedergewählt. Seit 2013 gehört Frymuth dem DFB-Präsidium an. (Foto: Getty Images)

 

7. Oktober 2019: Für die U 18-Frauen des FVN endet der Länderpokal mit einem fünften Platz. (Foto: Rüdiger Zinsel)
15. Oktober 2019: Die U 18-Junioren des FVN schließen den Länderpokal in Duisburg auf Rang sieben ab. (Foto: Rüdiger Zinsel)
21. Oktober 2019: Der FVN hat 21 neue Schiedsrichterinnen! Das ist das erfreuliche Ergebnis nach der Premiere des zentralen Neulingslehrgangs für Schiedsrichterinnen in der Sportschule Wedau. (Foto: Daniel Matic)
16. November 2019: Der Gladbacher Matthias Ginter erzielt beim Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft im Borussia-Park (4:0 gegen Weißrussland) ein (Hacken-) Tor und bereitet einen Treffer vor. Die deutsche Auswahl qualifiziert sich dank des Erfolgs vorzeitig für die Europameisterschaft 2020. (Foto: Getty Images)

Nächstes Thema:  Fußballkreise