Datenschutz Impressum

Ehrenamt

"Fußballhelden"-Bildungsreise: Die Zukunft des jungen Ehrenamts vereint in Duisburg

130 ehrenamtliche Trainer*innen und Jugendleiter*innen aus ganz Deutschland kommen auf Einladung von KOMM MIT und DFB fünf Tage in Wedau zusammen.
15. September 2021 Verbandsmeldungen | Wichtige MitteilungText: KOMM MIT/DFB/FVN
Bildquelle: KOMM MIT/DFB
Die "Fußballhelden" aus ganz Deutschland kommen nun für fünf Tage in Duisburg zusammen.

Der Deutsche Fußball-Bund empfängt von Mittwoch, 15. September, bis Sonntag, 19. September, gemeinsam mit KOMM MIT, dem Förderer im Kinder- und Jugendfußball, in der Sportschule Wedau des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) 130 “Fußballhelden” - ehrenamtliche Trainer*innen und Jugendleiter*innen, - um Dank für deren Engagement auszusprechen sowie deren Motivation, dem Ehrenamt treu zu bleiben, zu stärken. Zu den Highlights der Reise zählen u.a. Treffen mit Daniel Niedzkowski, dem Leiter des Fußballlehrer-Lehrgangs, mit Hannes Wolf, dem Trainer der U 19-Nationalmannschaft, sowie mit Athletik- und Kinetiktrainer Oliver Minow. Außerdem stehen der Besuch des Deutschen Fußballmuseums und der Besuch des Futsal-Länderspiels zwischen der DFB-Auswahl und Wales an. 

Von Vereinen aus dem Gebiet des FVN werden folgende vier “Fußballhelden” dabei sein: Tobias Fuchs (Trainer des SV Wickrathberg), Anna-Lena Meiering (Trainerin und Jugendleiterin bei der DJK SF 97/30 Lowick), Jan Parakenings (Trainer bei der TS Rahm) sowie Henrike Verfürden (Trainerin beim SV Grieth).

Das Thema Ehrenamt ist aktuell in aller Munde. Zuletzt aufgrund der gewaltigen Katastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, als sich zahlreiche Helfer*innen zusammengefunden haben, um den Geschädigten der Flutkatastrophe zu helfen. Das ehrenamtliche Engagement macht sich in solchen Extremsituationen besonders bemerkbar, gleichzeitig sind ehrenamtliche Bürger*innen jeden Tag ganzjährig im Einsatz. Insbesondere auch im Sport und im Vereinsfußball im Speziellen. Der DFB fördert und unterstützt das Ehrenamt mit verschiedenen Aktionen. Das jüngste Projekt ist „Fußballhelden - Aktion junges Ehrenamt“, welches mit KOMM MIT seit 2016 durchgeführt wird.

FVN-Präsident Peter Frymuth: "Wir freuen uns, gemeinsam mit unserem Kooperationspartner KOMM MIT für die Fußballheldinnen und -helden eine tolle Zeit zu gestalten.“ (Foto: Getty Images)

Gemeinsam mit den DFB-Landesverbänden werden in allen 265 Fußballkreisen Deutschlands ehrenamtliche Trainer*innen und Jugendleiter*innen ausgezeichnet. Als Dank für ihre Mühen und um diese auch weiterhin für das Ehrenamt zu begeistern, werden die Sieger*innen der Kreise zu einer mehrtägigen Bildungsveranstaltung eingeladen. Die Fußballhelden erwartet ein abwechslungsreiches, mit Highlights gespicktes Rahmenprogramm in der Sportschule Wedau in Duisburg. Normalerweise findet die Einladung nach Santa Susanna (Spanien) statt, aufgrund der anhaltenden Pandemie ist eine Umsetzung in diesem Jahr dort nicht möglich.

Durchgeführt wird die Veranstaltung mit der Unterstützung des offiziellen Kooperationspartners des DFB im Bereich der Jugendförderung, KOMM MIT. Die gemeinnützige Gesellschaft fördert und unterstützt den Kinder- und Jugendfußball seit mehreren Jahrzehnten und ist seit 1993 Partner des DFB.

Peter Frymuth, Vizepräsident des DFB sowie Präsident des gastgebenden Fußballverbandes Niederrhein (FVN), hierzu: „Wir freuen uns, gemeinsam mit unserem Kooperationspartner KOMM MIT für die Fußballheldinnen und -helden eine tolle Zeit zu gestalten, besondere Eindrücke zu ermöglichen und die Voraussetzung zu schaffen, dass alle Teilnehmer*innen mit frischer Motivation sowie vielen neuen Ideen in die Vereinsarbeit zurückkehren.“

So könnt auch Ihr “Fußballheld” werden - jetzt bewerben!

Weitere Infos zum Thema Ehrenamt im FVN

Nächstes Thema:  Fußballkreise