Datenschutz Impressum

FVN-Futsal-Meisterschaft

C-Junioren des Cronenberger SC schnappen sich den Pokal

In Langenfeld qualifizieren sich auch der ETB Schwarz-Weiß Essen und TuRU Düsseldorf für die Westdeutsche Meisterschaft.
22. Februar 2019 FutsalText: FVN
C-Junioren des Cronenberger SC schnappen sich den Pokal
Bildquelle: Matthias Dransfeld
Futsal C-Junioren in Langenfeld

Im zweiten Spiel in der Vorrundengruppe C unterlagen die C-Junioren des Cronenberger SC der DJK Arminia Lirich mit 1:3 - doch das blieb die einzige Turnierniederlage für das Team aus Wuppertal: Der Cronenberger SC holte sich bei der FVN-Futsal-Meisterschaft der C-Junioren am vergangenen Sonntag, 17. Februar, in der Halle des Konrad-Adenauer-Gymnasiums in Langenfeld den Titel und ist somit neuer Niederrheinmeister in dieser Altersklasse!

Besonders spannend ging es im Endspiel zu: Erst mit 6:5 nach Sechsmeterschießen konnten die Cronenberger den ETB Schwarz-Weiß Essen bezwingen. Das Spiel um Platz drei entschied TuRU Düsseldorf im Sechsmeterschießen (4:3 gegen die DJK Sportfreunde Lowick) für sich. Diese drei Teams sind für die Westdeutsche Futsal-Meisterschaft der C-Junioren am 9./10. März in Hennef qualifiziert.

Im Viertel- und Halbfinale war Cronenberg sogar ohne Gegentor geblieben: Erst setzte sich der spätere Turniersieger mit 2:0 gegen Union Mülheim durch, in der Runde der letzten Vier dann mit 1:0 gegen TuRU Düsseldorf.

Um diesen Pokal ging es in Langenfeld.

Abgesehen von dem 1:3 gegen die DJK Arminia Lirich, die trotz des Sieges als Letzter der Vorrundengruppe ausschied, lief auch die Gruppenphase für Cronenberg reibungslos. Zum Auftakt wurde Gastgeber SSV Berghausen mit 2:0 bezwungen, später dann mit 2:1 der Wuppertaler SV, der bei dem Turnier mit 16 Teams in vier Vierer-Gruppen hinter Cronenberg als Gruppenzweiter ins Viertelfinale einzog.

Äußerst souverän und beeindruckend marschierten anfangs die C-Junioren von Schwarz-Weiß Essen durchs Turnier: Der verlustpunktfreien und gegentorlosen Vorrunde (2:0 gegen den TSV Bockum, 4:0 gegen Union Mülheim, 1:0 gegen den SC Kapellen-Erft) folgte ein 2:0-Viertelfinalerfolg gegen den Wuppertaler SV. Bis zum Halbfinale kassierten die Essener also kein Gegentor. Dann qualifizierten sie sich über das Sechsmeterschießen (3:2) gegen die DJK Sportfreunde Lowick für das Endspiel - in dem schließlich der Cronenberger SC die besseren Nerven hatte.

Auf ihrer Facebookseite jubeln die Turniersieger über ein "berauschendes Endrundenturnier auf Verbandsebene".

Der FVN-Kreis Wuppertal/Niederberg gratuliert auf Facebook "dem Cronenberger SC ganz herzlich zur FVN-Meisterschaft und wünscht ihm auf der weiteren Reise ganz viel Erfolg."

Diese drei FVN-Teams sind für die Westdeutschen Futsal-Meisterschaft der C-Junioren am 9./10. März in Hennef qualifiziert:
1. Cronenberger SC (Kreis Wuppertal/Niederberg)
2. ETB Schwarz-Weiß Essen (Kreis Essen)
3. TuRU Düsseldorf (Kreis Düsseldorf)

Alle Ergebnisse und Tabellen des Turniers gibt's hier

Text: Henrik Lerch,
Fotos: Matthias Dransfeld

 

Nächstes Thema:  Fußballkreise