Datenschutz Impressum

ARAG Niederrheinpokal der Frauen 2021/2022

Warbeyen gegen Mönchengladbach, Bottrop empfängt Mülheim-Heißen

In der Sportschule Wedau wurde am Donnerstag von Ex-Nationalspielerin Maren Meinert das Halbfinale im ARAG Niederrheinpokal gezogen.
10. März 2022 Frauenfußball | Wichtige MitteilungText: Thomas Palapies-Ziehn
Warbeyen gegen Mönchengladbach, Bottrop empfängt Mülheim-Heißen
Bildquelle: FVN
Gut besucht war die Auslosung am Donnerstagmittag in der Sportschule Wedau.

Die Halbfinal-Spiele im ARAG Niederrheinpokal der Frauen 2021/2022 stehen fest. Mit dem VfR Warbeyen und Borussia Mönchengladbach treffen die beiden im Wettbewerb verbliebenen Regionalligisten im direkten Duell aufeinander. Im zweiten Vorschlussrundenspiel kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen dem Bezirksligisten Rhenania Bottrop und SV Mülheim-Heißen aus der Niederrheinliga.

“Losfee” in der Sportschule Wedau des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) am Donnerstag, 10. März, war die ehemalige Nationalspielerin Maren Meinert. Verantwortlich für die Auslosung war Wolfgang Jades, Vorsitzender des FVN-Verbandsfußballausschusses.

Das Halbfinale im ARAG Niederrheinpokal ist für Gründonnerstag, 14. April, vorgesehen, das Endspiel für den 26. Mai.
 

Die Paarungen im Halbfinale des ARAG Niederrheinpokals 2021/2022 im Überblick:

VfR Warbeyen (Regionalliga) - Borussia Mönchengladbach (Regionalliga)
Rhenania Bottrop (Bezirksliga) - SV Mülheim-Heißen (Niederrheinliga)


Mehr Informationen zum ARAG Niederrheinpokal der Frauen

Nächstes Thema:  Fußballkreise