Datenschutz Impressum

4-Nationen-Turnier in Wedau

Deutschland gewinnt gegen Israel zum Abschluss des 4-Nationen-Turniers

Die Mannschaft von U 17-Nationaltrainer Christian Wück siegt 3:1 und verlässt die Sportschule Wedau mit ausgeglichener Bilanz.
26. September 2022 DFB | GlobalText: Thomas Palapies-Ziehn
Deutschland gewinnt gegen Israel zum Abschluss des 4-Nationen-Turniers
Bildquelle: Getty Images
Deutschland gewinnt zum Abschluss des 4-Nationen-Turniers 3:1 gegen Israel.

Mit einem Sieg hat die deutsche U 17-Nationalmannschaft das 4-Nationen-Turnier in Duisburg beendet. Gegen die Auswahl Israels behauptete sich Deutschland zum Abschluss des Turniers am Montagvormittag, 26. September, 3:1 (2:1). Paris Brunner (7.), Max Moerstedt (12.) und erneut Brunner (81.) erzielten die Tore für das deutsche Team.

Dank des Erfolgs gegen Israel verlässt die Mannschaft von U 17-Nationaltrainer Christian Wück die Sportschule Wedau mit einer ausgeglichenen Bilanz. Zum Auftakt hatte Deutschland 1:3 gegen Uruguay verloren, im Anschluss gab es ein 1:1 gegen Belgien.

Den Turniersieg errang Uruguay dank eines 2:1 im entscheidenden Spiel gegen Belgien.


Das 4-Nationen-Turnier in der Übersicht

Mehr Impressionen vom Abschlussspiel Deutschland-Israel

Nächstes Thema:  Fußballkreise