Datenschutz Impressum

Trauer

Der Fußballverband Niederrhein trauert um Wilfried Loskamp

Der langjährige Vorsitzende des Verbandssportgerichts verstarb im Alter von 72 Jahren.
4. April 2022 Verbandsmeldungen | Wichtige MitteilungText: FVN
Der Fußballverband Niederrhein trauert um Wilfried Loskamp
Bildquelle: Sven Betz
Wilfried Loskamp, hier mit seiner Ehrenmitgliedschaft seines Heimatvereins SuS Isselburg, verstarb im Alter von 72 Jahren.

Der Fußballverband Niederrhein (FVN) trauert um Wilfried Loskamp. Der langjährige Vorsitzende des Verbandssportgerichts verstarb vor wenigen Tagen im Alter von 72 Jahren.

Wilfried Loskamp war über vier Jahrzehnte im FVN, WDFV und DFB in der Sportgerichtsbarkeit tätig.

Im Alter von 28 Jahren hatte Wilfried Loskamp 1978 den Vorsitz in seinem Heimatverein SuS Isselburg (Fußballkreis Rees/Bocholt) für die folgenden zehn Jahre übernommen. Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des SuS Isselburg 2019 wurde Wilfried Loskamp zum Ehrenmitglied ernannt.

In den 70er Jahren war Wilfried Loskamp auch schon als stellvertretender Vorsitzender des Kreissportgerichts sowie als Schiedsrichter tätig. Später wurde er zunächst Mitglied des Verbandssportgerichts, dann übernahm er von 2004 bis 2014 den Vorsitz des Gremiums.

Beim DFB wirkte Wilfried Loskamp insgesamt 15 Jahre (2007 bis 2022) als Beisitzer des DFB-Sportgerichts und danach des DFB-Bundesgerichts.

Den Angehörigen von Wilfried Loskamp gelten das tiefe Mitgefühl und die Anteilnahme der Fußballfamilie am Niederrhein.

Nächstes Thema:  Fußballkreise