Datenschutz Impressum

Jahreswechsel

Neujahrs- und Weihnachtsgrüße

Dieses Weihnachten und dieser Jahreswechsel ist anders als alle vorherigen. Wir machen uns Gedanken, wie es weitergehen wird, hierzu passend folgendes Gedicht und Anmerkungen.
18. Dezember 2020 Allgemein | MoersText: Michael Vorbeck
Neujahrs- und Weihnachtsgrüße
Bildquelle: https://pixabay.com/de/illustrations/hintergrund-herbst-landschaft-wald-2887350/

Jahreswechsel

Weihnachtsstimmung

Der Sturmwind zerrt am Gartentor,
die Räuber brechen’s auf.
Die Wolken ziehn den Vorhang vor
kein Lichtstrahl ist im Lauf.

Melancholische Gefühle
finden ihren Weg ins Herz.
Pausieren von der Alltagsmühle,
Gedanken fliegen himmelwärts.

Die Schwermut kommt von ganz allein,
du brauchst sie nicht zu schüren,
am nassen, grauen Niederrhein
kann man sie leicht erspüren.

In welcher Stimmung feiert man
das Fest von Bethlehem?
Mit Freud und Lachen? Kommt drauf an.
Oder als Requiem?

Der schwere Schmelz getragner Klänge
rinnt jetzt aus vielen Kehlen,
ins Ohr gehn rhythmische Gesänge
mit Frohsinn für die Seelen.

Entscheide selbst, du hast die Kraft,
für Wehmut oder Lachen
mit Leichtigkeit, nicht dünkelhaft,
kannst Freude jetzt entfachen.

Sabine Umla-Latz

 

In der Tat war dieses Jahr dazu angetan, in Schwermut zu verfallen. Auch im Moment warten wir dringend darauf, den Ball wieder auch in unseren Spielklassen rollen zu lassen. Es erscheint schwierig, Freude zu entwickeln. Dennoch können wir sicher sein, dass es wieder anders werden wird, dass das Lachen wieder die Spielfelder erfüllt.

Wir danken allen, die auch in diesem schwierigen Jahr sich unermüdlich für den Fußballsport eingesetzt haben, sei es als Vereins- oder Kreismitarbeiter, sei es als aktiver Spieler oder als Schiedsrichter, sei es als Verbandsfunktionär oder einfach nur als Freund unserer Sportart.

Lasst uns Weihnachten still und mit Abstand begehen, zuversichtlich ins neue Jahr starten und im Jahr 2021 wenn auch sicherlich zunächst weiter unter erschwerten Bedingungen wieder ins Fußballleben starten.

Im Namen des gesamten Kreisvorstandes

Michael Vorbeck

Weitere News dieser Rubrik

Nächstes Thema:  Fußballkreise